openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gegen die Neuordnung der Klausurtermine Gegen die Neuordnung der Klausurtermine
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Dekanat des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften ...
  • Region: Gießen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 1.038 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Gegen die Neuordnung der Klausurtermine

-

Die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität sind gegen die Neuregelung der Prüfungstermine.

Die kürzlich in Kraft getretene Regel ist unzumutbar. Wir fordern eine Regelung, die den Studiengang attraktiv für Studierende gestaltet und damit die Gießener Standortvorteile einer flexiblen Studienstruktur beibehält oder sogar fördert. Gerade Klausurregelungen sind dafür entscheidend.

Daher fordern wir das Dekanat auf, gemeinsam mit den Studierenden eine Konsenslösung zu erarbeiten.

Begründung:

Durch die Neuregelung wurde die Studierbarkeit der Studiengänge unzumutbar verschlechtert. Ein wesentlicher Aspekt der Flexibilität des Studiengangs fällt weg.

Die neue Regelung findet Ihr unter folgendem Link: wiwi.uni-giessen.de/news/det/service-center/12116/aenderung-des-klausurenzyklus-fuer-die-wiederholungsklausuren/

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

35394, 12.07.2013 (aktiv bis 11.10.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Noch mehr Förderung von "Bulimielernen": Die meisten Fächer sind so umfangreich und es werden so viele Kleinigkeiten abgefragt, dass bereits jetzt sehr vieles einfach nur auswendig gelernt werden muss und kurz nach den Klausuren bereits wieder vergessen ...

PRO: Fünf Module zu einem Termin schaffen zur Zeit kaum die besten Studierenden, bzw. wenn man fünf Module zu einem Termin schreiben müsste, würde sich dies höchstwahscheinlich negativ auf den Gesamtdurchschnitt auswirken. --> Problematisch für spätere Masterbewerbung. ...

CONTRA: Peinlich, da ist einigen das Studium wohl zu stressig? Mal ernsthaft liebe mit Studierende. Ich höre mir euer Gejammer schon seit der Veröffentlichung an und der Kern der Aussage ist nur: Da kann ich mich ja gar nicht Drücken/ Kaum Fehlen und muss nun ...

CONTRA: Zu den beiden Contras von vorhin: Weniger Zeit das wär wirklich kein Problem! Ich finde es angenehm, dass ich als konservativ bezeichnet werde. Dies stimmt eigentlich nicht aber sei`s drumm. Ein Studium ist ein Privileg und es soll den Nachweis über Leistungsfähigkeit ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen