Education

Gegen die Verlegung der Sprachheilabteilung Schillerschule Bürstadt nach Heppenheim

Petition is directed to
Landrat Christian Engelhardt
625 Supporters 471 in Kreis Bergstraße
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Landrat beabsichtigt, ohne Einbindung der Eltern, Lehrkräfte und Schüler in die Entscheidung, die Verlegung der Sprachheilabteilung Bürstadt nach Heppenheim in die Siegfriedschule.

https://www.fnweb.de/suedhessen-morgen_artikel,-buerstadt-es-gibt-bessere-loesungen-_arid,1597959.html

Nach Abwägung der Vor- und Nachteile sind wir gegen die Verlegung und für einen Verbleib beim jetzigen Standort.

Reason

Der Landrat begründet sein Vorhaben mit dem Erweiterungsbedarf der Schillerschule (jetziger Standort) und Vorteil bei Anfahrtswegen für einzelne Schüler.

Schwache Argumente, da der Neubau der Schillerschule ausreichend dimensioniert umgesetzt werden könnte und andere Schüler durch den für sie weiteren Anfahrtsweg benachteiligt würden.

Darüberhinaus ist die Verlegung nach Einschätzung von Lehrkräften und Eltern mit erheblichen Nachteilen verbunden. Diese sind:

Erfolgreiche Inklusion mit der anderen Grundschule nicht möglich, da:

  • Andere Taktung der Schulstunden
  • Kein sozialer Austausch bei gemeinsamen Pausen mit Regelschulkinder
  • Mittagessen nur isoliert im Klassenraum möglich
  • Verzahnte Zusammenarbeit zwischen Grundschullehrern und Sprachheillehrern kann nicht gewährleistet werden

Beeinträchtigung der Konzentration der Schüler durch:

  • Andere Pausenzeiten der Regelschulkinder
  • Bauliche Gegebenheiten sind für Kinder mit Sprachheilbedarf nicht ausgelegt.

Kinderbetreuung nur eingeschränkt möglich mit der Konsequenz, dass Berufstätige Ihre Arbeitsstunden erheblich reduzieren müssen. Besonders für Alleinerziehende ein Desaster.

Abschließend ist zu sagen, dass sich nach über 25 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen der Sprachheilschule und der Grundschule Bürstadt Vertrauen und Automatismen in der Zusammenarbeit gebildet haben, die in der neuen Konstellation sich erst wieder etablieren müssten. Wobei die Voraussetzungen und die Bereitschaft der anderen Grundschule gar nicht gegeben sind.

Thank you for your support, Kirsten Bayer from Lorsch
Question to the initiator

Verkehrssituation zu den Stoßzeiten -in Bürstadt: In der Regel keine Rückstaus/Zähflüsse. -in Heppenheim: Zwischen 7und 9 Uhr sehr starkes Verkehrsaufkommen aus Richtung Odenwald an verschiedenen Stellen. Lange Rückstaus und damit auch lange Wartezeiten für alle Verkehrsteilnehmer. Durch Lehrer/Schülertransporte würde das Verkehrsaufkommen noch weiter zusätzlich erhöht. Die reine Fahrzeit sehr vieler Kinder würde sich durch das schon vorhandene Verkehrsaufkommen deutlich verlängern.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international