openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gegen eine Erhöhung von 60% auf 100% Ersatzbrennstoff (Müll) verbrennung im Zementwerk Dotternhausen Gegen eine Erhöhung von 60% auf 100% Ersatzbrennstoff (Müll) verbrennung im Zementwerk Dotternhausen
  • Von: Thorsten Wettki (BI pro-Plettenberg) mehr
  • An: Regierungspräsident: Klaus Tappeser
  • Region: Regierungsbezirk Tübingen mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 141 Tage verbleibend
  • 368 Unterstützende
    37% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Gegen eine Erhöhung von 60% auf 100% Ersatzbrennstoff (Müll) verbrennung im Zementwerk Dotternhausen

-

Aktenzeichen 54.1/51-7/ 8823.12-1/Holcim/Dauerbetrieb 100% TSR

Wir wollen die Erhöhung von 60% EBS (Ersatzbrennstoffe, Müll) z.B.Trockenklärschlamm, Papierfaserfangstoffen, Kunststoffen, Altreifen und weitere Stoffe auf 100% wieder Rückgängig machen.

Begründung:

Negative Auswirkungen auf Mensch, Tier und Natur.

Es wurde keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt, die nach unserer Ansicht zwingend erforderlich wäre. Die Verbrennung von EBS wird aus unserer Sicht nicht optimal überwacht. Einige Proben werden nach Ankündigung vom VDZ (Verein Deutscher Zementwerke) selbst kontrolliert. Wie gut die Überwachung in der eigenen Branche funktioniert, sieht man beim VW Abgasskandal.

Es können nach unserer Ansicht Schwermetalle in Böden, im Weiteren in Lebensmittel gelangen, die dann nicht mehr verzehrt werden sollten.

buergerinitiative-plettenberg.de/?page_id=1812

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Balingen, 17.04.2017 (aktiv bis 16.10.2017)


Neuigkeiten

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Informieren statt stänkern! Ersatzstoffeinsatz ist gut weil: Emissionsgrenzwerte sind bei Ersatzstoffeinsatz viel schärfer als bei Kohleeinsatz Ersatzstoffeinsatz spart Rohstoffe Ersatzstoffeinsatz reduziert CO2 Ersatzstoffeinsatz ist gelebte Kreislaufwirtschaft

CONTRA: Wir können als Menschen nicht ewig aus fossilen Ressourcen leben. Sie sind endlich. Wir müssen lernen, mit dem zu haushalten, was wir selbst haben. Dazu gehören Abfälle. Und diese sorgfältig zu nutzen. Dies geschieht im Zementwerk. Umweltfreundlich. Mit ...


Warum Menschen unterschreiben

Meines Erachtens sind die Risiken bei der Verbrennung von Müll nicht kontrollierbar!

Weil mir die stark zunehmende Luftverschmutzung, Wasserverunreinigung und Zerstörung der Natur Angst macht.

Ich vermute, dass die überhöhten Feinstaubwerte in Balingen eine Folge der Erhöhung der Verbrennung bei Holzim sind.

Es wird einfach über unsere Köpfe hinweg entschieden. Die Gesundheit und der Umweltschutz sollten wichtiger sein als Gewinnmaximierung von Holcim. Das best Mögliche sollte getan werden um uns Bürger zu schützen.

Gegen die Gewinnmaximierung von Holcim auf Kosten der Gesundheit der Bürger und unserer Umwelt. wir Bürger wollen mitentscheiden und nicht einfach eine Müllverbrennung vorgesetzt bekommen, zumal nicht informiert wurde.. Ein Zementwerk ist nicht geeig ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Karl-Heinz Schlenker Balingen vor 4 Std.
  • Kathrin Rall Dotternhausen vor 2 Tagen
  • Siegfried R. Dotternhausen vor 4 Tagen
  • Siegfried H. Balingen vor 6 Tagen
  • Nicht öffentlich Weilheim vor 7 Tagen
  • Heike R. Balingen am 17.05.2017
  • Elmar R. Balingen am 16.05.2017
  • Sibylle S. Balingen am 15.05.2017
  • Nicht öffentlich Balingen am 15.05.2017
  • Dr. Katja H. Tettnang am 14.05.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit