• Von: Stefan Erdtel mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 12 Unterstützer
    12 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Gemeinsames Sorgerecht zwischen nicht verheitraten Elternteilen

-

Zur Zeit ist der § 1626 a so geregelt das das gemeinsame Sorgerecht nur wenn dies die Mutter nur für den Vater über Gericht erwirken lässt. Hier wäre es besser das schon bei Geburt der Biologische Vater sich auch direkt das Sorgerecht erhält. Es ist schon durch § 1598 a BGB geregelt das ein Vater ein Abstammungsgutachten erstellen lassen kann. Wenn dieses positiv ist kann dieser Mann das Sorgerecht eintragen lassen, wenn nicht schon ein rechtlicher Vater eventuell besteht. Dieser dann nur soziale Vater muss dann vor dem rechtlichen / biologischen Vater zurücktreten.

Begründung:

Ein Kind sollte gerne auch einen sozialen Vater haben, aber nur einen rechtlichen bzw. biologischen Vater. Selbst bei Adoption oder ähnlichen Rechtsgeschäften sollte der biologische Vater immer auch der Sorgerechtsinhaber sein.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Datteln, 07.03.2016 (aktiv bis 06.09.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink