Region: Sachsen
Kultur

Gesamtkonzept für das Japanische Palais (Haus und Park) in Dresden als lebendiger, offener Ort

Petitionen behandles
Sächsischer Landtag
3.261 Støtter 3.020 i Sachsen
25% af 12.000 for beslutningsdygtighed
  1. Startede 14-08-2020
  2. Samling stadig 4 måneder
  3. Indsendelse
  4. Dialog med modtageren
  5. Beslutning
Jeg er enig i, at mine data kan være gemte Andrageren kan Navn og sted se og videresendes til modtageren. Jeg kan tilbagekalde give denne samtykke når som helst.

Aktuell wird ein Teil des Hauses durch die Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen und durch das Museum für Völkerkunde genutzt. Ein Teil der Parkanlage wird von Juli bis August durch das Palais Sommer Festival genutzt.

Wir wollen ein ganzheitliches Konzept für Park und Haus inkl. Nutzung der gesamten Parkanlage für das Festival und Nutzung des Hauses ganzjährig für das Festival für die Weiterführung der eintrittsfreien Veranstaltungsformate des Palais Sommer (Realisierung Herbst 2020).

Ziel ist ein gemeinsames Kulturmanagement / Hausverwaltung für Haus und Park durch eine gemeinnützige Gesellschaft:

Das EG wird zur Veranstaltungsfläche mit Anbindung zum Park und wird separat zu den anderen Flächen betrieben. Der Innenhof wird überdacht. Das 1. und 2. OG ist Museums- und Ausstellungsfläche, das Dachgeschoss ist Verwaltungsfläche. Im UG befinden sich Lager- und Wirtschaftsflächen sowie sanitäre Anlagen für Besucher.

Zudem wird ein runder Tisch mit Festival, Kulturinstitutionen, Administration, Politik und Bürger zur Entwicklung eines Gesamtkonzept Japanisches Palais Haus & Park gefordert.

Begrundelse

Vision:

Das Japanische Palais (Haus und Park) ist ein lebendiger Ort, der allen offen steht, mit Kultur, Kunst und Bildung Menschen berührt und zum Impulsgeber für die Entwicklung der Gesellschaft wird.

Mission:

Wir wollen mit unserem Tun Bewusstseins- und Wertewandel in der Gesellschaft vorantreiben, den Prozess der Selbstrealisation des Einzelnen befördern und einen aktiven Beitrag zum Gemeinwohl leisten.

Oversæt denne petition nu

Ny sprogversion

Nyheder

  • Ein herzliches Hallo,

    zunächst freuen wir uns sehr, dass du unsere Petition mit deiner Unterschrift unterstützt hast und gezeigt hast, dass dir die kulturelle Teilhabe Aller genauso am Herzen liegt wie uns. Ein großes Dankeschön dafür an dich!

    Mit unserer Petition möchten wir nicht nur den Park im Sommer, sondern auch das Haus Japanische Palais ganzjährig mit Leben erfüllen. Leider fehlen uns für das nötige Quorum noch ca. 8.900 Unterstützer. Um das Ziel von 12.000 Stimmen zu erreichen, benötigen wir jetzt noch einmal Deine Unterstützung! Unsere Bitte an dich:

    Teile unsere Petition mit deinen Freunden auf sozialen Netzwerken oder sammle Unterschriften bei Veranstaltungen und hilf uns unser Anliegen zu verbreiten.

    www.openpetition.de/!shdpl

    Wenn... mere

Kultur in Dresden für alle zugängig machen

Im Sinne einer nachhaltigen Handlung sehe ich den Palais Sommer und das "neue" Nutzungskonzept nicht. Vielmehr erscheint mir die Idee etwas größenwahnsinnig. Die Bespielung der Räume durch Senckenberg und SKD mit Kinderbiennale und weiteren Ausstellungen und insbesondere dem tollen Garten im Hof und dem Café bieten einen Ort der Ruhe. Die Belebung durch spannende Ausstellungen wie Inspiration Handwerk (ab 4. September) spricht dafür, dass sich schon längst jemand Gedanken zu dem Ort gemach hat und das mit freiem Eintritt. Was soll daher die "neue" Idee der Belebung?

Hvorfor folk underskriver

  • for 3 time(r)

    Freiraum

  • for 18 time(r)

    Kultur ist Lebensqualität

  • for 9 dage

    Erhalt

  • for 9 dage

    Die Veranstaltungen des Palaissommer sind ein wichtiger kultureller Beitrag für die Gesellschaft, die am Veranstaltungsort aufgenommen werden und sich in Multiplikatoreffekten für das gesamte Stadtgebiet und darüber hinaus ergeben. Die Stadt Dresden und der Mensch an sich streben nach mehr Lebensqualität. Dieses Angebot wird am Veranstaltungsort umgessetzt aber gleichzeitig werden auch Ist-Zustände mit Soll-Zuständen präsentiert und diskutiert, wie zum Beispiel eine lebenswertere Umwelt in der Stadt, die demographische Entwicklung, Klimawandel, Wertstoffketten. Ein weiterer Punkt ist, dass der Palaissommer ein Kompetenzzentrum ist zum suchen und finden von Wünschen, Ideen, Kontakten, ein Ort ist zum sich beweisen indem eine Bühne oder ein Stand( Ernärhung) geboten wird. Alles im allen ist der Palaissommer großartig und ich würde mich kontaktiert zu werden, weil meine Idee eine große Bereicherung wären um den Palaissommer noch mehr in den Stadtcharakter zu integrieren, zum Beispiel durch einen Mini-Mobil-Palais. Ich wünsche ihnen einen schönen Tag, mit freundlichen Grüßen Victor Smolinski Regionalmanager bei NAHhaft e.V.

  • den 21-09-2020

    Das Palais wurde vom Freistaat bisher sehr stiefmütterlich behandelt. Hier frischen Schwung hinein zu bringen ist überfällig. Dazu müssen viele Gespräche geführt werden. Die Idee der Initiative ist gut.

Værktøjer til at sprede petitionen.

Har du dit eget websted, en blog eller en hel webportal? Bliv fortaler og multiplikator for denne andragende. Vi har bannere, widgets og API (interface), der skal integreres på dine sider.

Tilmeld widget til dit eget websted

API (interface)

/petition/online/gesamtkonzept-fuer-das-japanische-palais-haus-und-park-in-dresden-als-lebendiger-offener-ort/votes
Beskrivelse
Antal underskrifter på openPetition og, hvis relevant, eksterne sider.
HTTP-metoden
GET
Tilbagevenden format
JSON

Mere om dette emne Kultur

Hjælp med til at styrke borgerdeltagelse. Vi ønsker at gøre dine bekymringer hørt, mens du forbliver uafhængig.

Donere nu

openPetition International