openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesellschaftsrecht - Begrenzung von Managergehältern auf das maximal Zwanzigfache zur unteren Lohngruppe Gesellschaftsrecht - Begrenzung von Managergehältern auf das maximal Zwanzigfache zur unteren Lohngruppe
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 164 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesellschaftsrecht - Begrenzung von Managergehältern auf das maximal Zwanzigfache zur unteren Lohngruppe

-

Mit der Petition wird gefordert, die Managergehälter auf das maximal Zwanzigfache zur unteren Lohngruppe zu begrenzen.

Begründung:

Die großen Einkommen stehen nicht mehr im Verhältnis zu geleisteter Arbeit. Kein Mensch kann in einem Jahr durch Arbeit 10 Millionen Euro oder mehr verdienen, ohne jemanden anderen dafür ausgenutzt zu haben. Daher ist es überfällig Managergehälter auf das maximal Zwanzigfache zur unteren Lohngruppe zu begrenzen. Das heißt folgendes: Wenn ein Manger meint, dass er ein Jahresgehalt von 1 Million Euro benötigt, dann muss die Reinigungskraft ein Jahresgehalt von 50000 Euro bekommen. Dann sehen wir, wie schnell es mit den auswuchernden Gehältern zu Ende geht. Daher bitte ich um Zustimmung.

28.06.2017 (aktiv bis 11.09.2017)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags