openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Anlagebedingte Brustasymmetrien als behandlungsbedürftige Krankheit/Fehlbildung Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Anlagebedingte Brustasymmetrien als behandlungsbedürftige Krankheit/Fehlbildung
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 147 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Anlagebedingte Brustasymmetrien als behandlungsbedürftige Krankheit/Fehlbildung

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, das SGB dementsprechend zu ändern, dass anlagebedingte Brustasymmetrien (Anisomastie), in erheblichem Ausmaß, als behandlungsbedürftige Krankheit/Fehlbildung i.S. der GKV gelten.

Begründung:

Das Urteil des BSG v. 28.02.2008 - B 1 KR 19/07 R schafft erhebliche Rechtsunsicherheit bei den Krankenkassen und Versicherten und ist zynisch und menschenverachtend. Betroffenen, meist sehr jungen Frauen, wird das lebenslange Tragen von Brustprothesen und entsprechenden Hilfsmitteln zugemutet, obwohl operativ geholfen werden könnte. Der Verweis, bei Nutzung entsprechender Prothesen sei unter der Bekleidung die körperliche Fehlbildung nicht zu erkennen ist zynisch, denn er schließt die jungen Frauen von modischer Kleidung, ungezwungenem Leben und einer normalen sexuellen Entwicklung aus. Krebskranke Frauen bekommen eine Brustrekontruktion von den GKVen erstattet, obwohl objektiv nach OP der Brüste/ Krebserkrankung auch kein Krankheitszustand mehr vorhanden ist. Frauen, die sich mittels Schönheits-OP implantieren ließen, bekommen diese Implantate auf Krankenkassenkosten entfernt. Dagegen wird Frauen, denen auf einer Seite gar keine Brust gewachsen ist jede chirurgische Hilfe vorenthalten, es sei denn sie können diese Hilfe selbst bezahlen.

15.05.2012 (aktiv bis 22.06.2012)


Neuigkeiten

Pet 2-17-15-8271-037395Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 26.06.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen