openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Übernahme der Kosten für Blutzucker- und/oder Harnzuckermessungen durch die Krankenkassen Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Übernahme der Kosten für Blutzucker- und/oder Harnzuckermessungen durch die Krankenkassen
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 140 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - - Übernahme der Kosten für Blutzucker- und/oder Harnzuckermessungen durch die Krankenkassen

-

Der deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Krankenkassen verpflichtet werden, auch bei Diabetikern, die noch nicht insulinpflichtig sind, die Kosten für regelmäßige Blutzucker- und/oder Harnzuckermessungen zu übernehmen.

Begründung:

Diabetes Typ 2 ist eine Volkskrankheit, die man in vielen Fällen durch das eigene Verhalten beeinflussen kann. Denn hier spielen Ernährung, Gewicht und Bewegung eine große Rolle bei der Behandlung. Voraussetzung dafür ist aber, dass man seinen Zuckerwert kennt und regelmäßig kontrollieren kann. Denn nur dadurch kann man die Reaktionen des Körpers und damit des Blutzuckers z. B. auf Nahrungsmittel erkennen und dann ggfs. gegensteuern.Und das kann leider nicht jeder Diabetiker in Deutschland, denn die Utensilien für eine Blutzuckermessung sind teuer. 50 Cent für eine Messung können sich vor allem Menschen in prekären Lebensverhältnissen nicht leisten. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten zur Zeit aber erst, wenn man insulinpflichtig ist und damit die Krankheit bereits weit fortgeschritten ist.Diabetes kann schwere und damit auch sehr kostenintensive Folgeschäden haben. Diese könnten zu einem großen Teil verzögert oder sogar verhindert werden, wenn es allen Diabetikern möglich wäre, ihren Krankheitsverlauf selber zu kontrollieren und damit selber zu beeinflussen.Diese Petition hat das Ziel, dass die Kosten für Blutzucker- und/oder Harnzuckermessung von den Krankenkassen übernommen werden. Das gilt für alle Versicherten. Ganz besonders müssen aber Betroffene unterstützt werden, die in prekären Verhältnissen (Hartz-IV-Bezug, Grundsicherung etc.) leben müssen.

11.11.2015 (aktiv bis 30.12.2015)


Neuigkeiten

Pet 2-18-15-8271-027116 Gesetzliche Krankenversicherung - Leistungen - Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 22.09.2016 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen