Diese Petition hat das Ziel, bei Krankheits- und Pflegefällen wieder das Wichtige in den Vordergrund zu stellen.Der Staat muss endlich mehr Geld in diesen Bereich investieren.Eine Verstaatlichung von Krankenhäusern und Pflegeinrichtungen wäre wünschenswert.Darüber hinaus sollte die Zahl der Pflege- und Krankenkassen deutlich minimiert werden.

Begründung

Heute ist man als Krankenfall oder Pflegefall viel mehr als nur ein Patient.Durch die Privatisierung dieses Sektors wollen Unternehmen Profite aus uns erwirtschaften.Alte und kranke Menschen sollten kein Kapital für andere sein. Wichtig ist, dass man gut behandelt wird und einem der Lebensabend so schön und angenehm wie möglich bereitet wird.Durch eine Verstaatlichung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen könnte man den Fokus wieder auf das Menschliche legen. Einrichtungen sollten kostendeckend arbeiten und keinen Gewinn erwirtschaften.Mit ca. 200 Pflege-/Krankenkassen ist uns kein bisschen weiter geholfen. Überall bekommen wir in etwa die gleichen Leistungen, nur zu leicht anderen Preisen. Jede Pflege-/Krankenkasse hat Ihren eigenen Vorstand. Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, was dieser verdienen wird.Es muss Schluss damit sein, dass private Unternehmer Ihre Vorteile aus dieser Branche ziehen. Das Menschliche, unser Grundgesetz, muss wieder Priorität erhalten. "Die Würde des Menschen ist unantastbar."Unterstützen Sie diese Petition, um unser Land in diesem Bereich weiter voran zu bringen. Vielen Dank.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.