openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gesundheitswesen - Vorhaltung von automatischen externen Defibrillatoren (AED) Gesundheitswesen - Vorhaltung von automatischen externen Defibrillatoren (AED)
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 112 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Gesundheitswesen - Vorhaltung von automatischen externen Defibrillatoren (AED)

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, gesetzliche Regelungen aus dem Baurecht, dem Arbeitsstättenrecht und/oder dem Veranstaltungsrecht anzupassen und somit die Vorhaltung von AED´s (automatische Defibrillatoren) vorzuschreiben.Insbesondere an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder sportliche Betätigungen (Fitnessstudios, Sportanlagen) erfolgen, sollten die mittlerweile recht preiswerten Geräte vorgehalten werden, um Leben zu retten und den volkswirtschaftl. Schaden zu senken.

Begründung:

Es versterben mehr Menschen am sogenannten "plötzlichen Herztod", als an Verkehrsunfällen.Jede Minute in der eine Defibrillation eher erfolgt, erhöht die Überlebenswahrscheinlichkeit um statistische ca. 10 %.Der Rettungsdienst benötigt mindestens rund 8 Minuten zur Einsatzstelle, sodass die Rettungschance nur noch bei max. 20 % liegt. Die Defibrillation und Hilfeleistung durch Laien ist daher von besonderer Bedeutung.Feuerlöscher und Verbandkästen werden in verschiedensten Vorschriften gefordert.Diese Vorschriften müssten an neue Erkenntnisse sowie den Stand der Medizintechnik angepasst werden, zumal sich entsprechende medizinische Notfälle häufiger ereignen, als z. B. Brände oder schwere Verkehrsunfälle mit entsprechenden Personenschäden.Auch die Kosten bezüglich Beschaffung und Wartung sind mittlerweile sehr gering geworden.Z. B. in Irland befindet sich auf fast jedem Marktplatz ein solches Gerät.Hier müsste die BRD mithalten und nachziehen.

01.11.2014 (aktiv bis 13.12.2014)


Neuigkeiten

Pet 2-18-15-212-014831 Gesundheitswesen Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 21.05.2015 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen worden ist. Begründung Mit ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen