Education

Gymnasiale Oberstufe für die IGS Friesland Süd: in Zetel lernen bis zum (höchsten Ab-) Schluss

Petition is directed to
Landkreis Friesland, der Kreisrat
462 Supporters 344 in Landkreis Friesland
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

An der IGS Friesland Süd können Schülerinnen und Schüler bisher nur bis zur 10. Klasse lernen.

Wenn sie die Oberstufe besuchen wollen, so müssen sie nach Varel ans Gymnasium, an die Berufsbildenden Schulen oder bis nach Schortens zur IGS Friesland Nord fahren. Das bedeutet für sie eine Umgewöhnung in vielerlei Hinsicht. Nicht nur längere Schulwege gehören dazu, sondern auch das Eingewöhnen in die neuen Schulen. Die neu dazukommenden Schülerinnen und Schüler der IGS Zetel werden dort immer einen Nachteil gegenüber den Schülerinnen und Schülern haben, die schon seit Jahren an diesen Schulen lernen und mit dem Umfeld vertraut sind.

Damit unsere Kinder ihre schulische Laufbahn möglichst kontinuierlich beenden können, möchten wir für die IGS Friesland Süd eine gymnasiale Oberstufe. Dies würde auch die Attraktivität der Schule für Schülerinnen und Schüler mit Wunsch nach einem Abitur erhöhen, die momentan die Gymnasien besuchen. Dies führt nicht nur zu einer völligen Überlastung der Gymnasien, sondern auch dazu, dass weniger Schülerinnen und Schüler von dem integrativen Konzept der IGS profitieren können, da sie gar nicht erst dort angemeldet werden. Der Antrag auf eine gymnasiale Oberstufe ist gestellt, am 25.9. will der Kreisrat darüber entscheiden. Die Aussichten sind schlecht, angeblich gibt es nicht genug Schülerinnen und Schüler an der IGS, die die Voraussetzungen für ein Abitur mitbringen. Wir denken aber, dass die gymnasiale Oberstufe langfristig genug geeignete Schülerinnen und Schüler an die Schule bringen wird. Für uns ist jetzt wichtig, möglichst viele Unterstützer zu mobilisieren, bevor der Kreisrat seinen Beschluss fasst.

Reason

Uns ist die Einrichtung einer Oberstufe an der IGS Friesland Süd besonders wichtig, weil:

- Wir unseren Kindern einen weiteren Schulwechsel ersparen möchten. So können ein möglicher Bildungseinbruch oder eine erneute Eingewöhnungszeit sowie weite Fahrtwege verhindert werden.

- sich die speziellen Arbeits- und Lernformen sowohl auf die Unter- als auch auf die Oberstufe der IGS beziehen und sich deshalb von den Arbeitsform eines Gymnasiums stark unterscheiden.

- an unserer Schule der gesellschaftliche Querschnitt der Schülerschaft nur realistisch abgebildet werden kann, sofern eine eigene Oberstufe vorhanden ist.

Bitte unterstützen Sie unsere Petition, vor allem, wenn auch für ihr Kind der Besuch der IGS Zetel künftig interessant ist. Diese Schule bietet eine echte Alternative zu den althergebrachten Schulformen und versucht Schule grundsätzlich anders zu denken. Die Kinder werden als Persönlichkeiten gesehen die nicht mit pauschalen Noten abgespeist werden können. Stärken und Schwächen werden erfasst und die Förderung auf das Kind abgestimmt. Daher ist die IGS ein attraktives Konzept, das auch Kindern, die die Voraussetzungen für ein Abitur mitbringen, alle Möglichkeiten bieten sollte.

Thank you for your support, Iris Jeuthner from Varel
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    der Kreistag hat uns abblitzen lassen. Der Antrag wurde abgelehnt und ein Dialog nicht gewünscht. Aber so leicht geben wir nicht auf. Die Petition läuft weiter, wir bleiben dran, denn die Zukunft der IGS ist uns wichtig. Wir werden uns auch weiterhin zu Wort melden, nicht locker lassen und einen neuen Antrag stellen. Eine unserer Antworten auf diese erbärmliche Demonstration von "Bürgerferne" statt Bürgernähe ist folgende:

    Kreistag und Bürgernähe: Fehlanzeige!

    Die gestrige Kreistagssitzung, auf der rund 40 engagierte Eltern und SchülerInnen der IGS Friesland-Süd für die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe demonstrierten, war ein Armutszeugnis für die gewählten Vertreter des Volkes in Friesland. Die Demonstranten... further

  • Liebe Unterstützende,

    der Kreistag hat uns abblitzen lassen. Der Antrag wurde abgelehnt und ein Dialog nicht gewünscht. Aber so leicht geben wir nicht auf. Die Petition läuft weiter, wir bleiben dran, denn die Zukunft der IGS ist uns wichtig. Wir werden uns auch weiterhin zu Wort melden, nicht locker lassen und einen neuen Antrag stellen. Eine unserer Antworten auf diese erbärmliche Demonstration von "Bürgerferne" statt Bürgernähe ist folgende:

    Kreistag und Bürgernähe: Fehlanzeige!

    Die gestrige Kreistagssitzung, auf der rund 40 engagierte Eltern und SchülerInnen der IGS Friesland-Süd für die Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe demonstrierten, war ein Armutszeugnis für die gewählten Vertreter des Volkes in Friesland. Die Demonstranten... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now