Region: Schkopau
Environment

Hände weg von den Holzstegen am Wallendorfer See

Petition is directed to
Bürgermeister der Gemeinde Schkopau
350 Supporters 138 in Schkopau
Collection finished
  1. Launched 13/07/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In den letzten 30 Jahren hat sich die von der Mitteldeutschen Braunkohle geprägte Landschaft in ein wunderschönes Seenparadies mit einer einzigartigen Flora und Fauna entwickelt. Mit sehr viel Geld wurden Badeseen angelegt, Brachflächen begrünt und Stege angelegt. Am Wallendorfer See wurden drei Holzstege zum Gesamtpreis von 150.000 EUR errichtet. Diese drei Stege sollen nun durch eine Direktive des Bürgermeisters entfernt oder durch einen Zugangsschutz unbrauchbar gemacht werden. Alle Stege befinden sich in einem guten baulichen Zustand.

Reason

Wir haben hier einen besonders schweren Fall von Steuerverschwendung. Zunächst werden Stege aus Steuergeldern errichtet und dann sollen sie entfernt oder unbrauchbar gemacht werden. Bitte unterstützen Sie diese Petition, um diesen Fall von Schildbürgerei zu verhindern. Helfen Sie uns den Wallendorfer See in seiner Schönheit zu belassen.

Thank you for your support, Jens Krawczynski from Schkopau
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

die Stege wurden von denkenden "Experten" angelegt! Steg hin oder her, viel schlimmer ist die Situation für jeden Außenstehenden, der diese Seen gerne besuchen will!! Raßnitz hat, trotz P am See, die Überfahrts-Brücke gesperrt etc etc. Diese Seen gehören nur noch den dörfl. Anwohnern und DAS kann NICHT sein. Es soll kein Massentoruismus stattfinden ok, aber wohin mit den Kindern die eine Badetage erleben wollen, Frankleben kein P-Möglk (bis Mücheln als Merser Irrsinn)..Wo sonst? Die einzige Möglk ist noch Burgliebenau die sich auch schon wehren? Wohin?? Sind die Stege da echt noch ein Problem?

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international