openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Antrag für eine Stelle zur Unterstützung des/der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und/ Antrag für eine Stelle zur Unterstützung des/der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und/
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Hochschulsenat HAW Hamburg
  • Region: Hamburg mehr
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 226 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Antrag für eine Stelle zur Unterstützung des/der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und/

-

DEINE STIMME IST WICHTIG, nimm dir drei Minuten deiner Zeit und...

UNTERSTÜTZE mit deiner Unterschrift in dieser Petition den Antrag für eine Stelle zur Unterstützung des/der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung an der HAW Hamburg

Liebe STUDIS,

ihr haltet die Belange von Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung für wichtig? Ihr wünscht euch, dass an dieser Hochschule alle gleichberechtigt studieren können? Und jetzt fragt ihr euch, warum wir das wissen wollen?

Begründung:

Wir haben festgestellt, dass aufgrund von zu geringer Stundenzahl und zu geringem Budget die vielfältigen Aufgaben des jetzigen Behindertenbeauftragten nicht bewältigt werden können. Zur Zeit sind dies 2 Stunden Lehrentlastung in der Woche, was nicht einmal ausreichend ist für alle nötigen Beratungsgespräche, geschweige denn Netzwerkarbeit mit anderen im Bereich Tätigen, der Ausgabe von Hilfsmitteln und politischer Arbeit für und mit Studierenden mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung.

Dies wollen wir nun ändern und fordern eine Stelle zur Unterstützung des/der Bindertenbeauftragten von 20 Std./Woche und einem höherem Budget, sodass wirklich alle Aufgaben gut wahrgenommen werden können.

WIE DAS GEHT ?

Zuerst werden wir in der Hochschulsenatssitzung am 31.05. um 15 Uhr den Hochschulsenat bitten, dem Präsidium eine Empfehlung auszusprechen. Hier brauchen wir eure Hilfe, denn nur wenn wir mit vielen Studierenden auftreten, wird deutlich, wie wichtig es ist.

Außerdem könnt ihr diese Petition unterschreiben und so eure Unterstützung zeigen!

Und natürlich: Seid füreinander da, verbreitet unser Anliegen und zeigt Solidarität für die verschiedenen Anliegen, die ihr habt und schafft so eine Öffentlichkeit für ein oft verschwiegenes Thema.

Euer AStA-Team

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Hamburg, 03.05.2012 (aktiv bis 30.05.2012)


Neuigkeiten

Unglaublich aber wahr! - Eine Stelle zur Unterstützung des Behindertenbeauftragten bestätigt! Liebe Studis, Wir haben es geschafft! Angestoßen durch unseren Antrag auf eine unterstützende Stelle für den Behindertenbeauftragten im Hochschulsenat ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: ich hielt es bisher eigentlich für selbstverständlich dass chronisch krasnke und Menschen mit körperlicher Behinderung gleichberechtigt studieren dürfen.In was für einer Welt leben wir eigentlich dass Menschen benachteiligt werden aufgrund von Handicaps

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf