Stoppen Sie die Hennenstall-Planung. Es sind noch zu viele Fragen offen:

  • Die Nähe zu den Wohngebieten in Kirchhorst und Lohne wird durch die vorherrschende Windrichtung zeitweise zu erheblicher Geruchsbelästigung der Anwohner – besonders der Kinder auf dem benachbarten Spielplatz führen

  • die anfallenden Kot- / Güllemengen führen zu gesundheitsgefährdenden Keimemissionen und Oberflächen-/ Grundwasserbelastungen,

  • ein schützenswertes Wäldchen ist nur 200m entfernt

  • Der Hühnerstall wird in einem wichtigen Naherholungsgebiet von Kirchhorst und Lohne liegen, was zu einer Minderung der Wohnqualität des seinerzeit von der Gemeinde beworbenen Neubaugebiets führt.

Begründung

Trotz 900 Unterschriften von Betroffenen hat die Gemeinde Isernhagen das Einvernehmen erteilt. Sie missachtet damit den Bürgerwillen. Deshalb starten wie diese Petition.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Artikel vom 03.05.2015

Contra

Wer keine landwirtschaftliche Tierhaltung in seiner Nachbarschaft haben möchte, sollte vielleicht lieber in eine Stadt ziehen, und nicht aufs Land. Jeder Mensch beherbergt auf seiner Haut und in seinem Magen-Darmtrakt Milliarden und Abermilliarden von Bakterien und diese lassen sich in großer Zahl von allen Gegenständen des täglichen Lebens isolieren. Die Angst vor "Keimen" aus Tierhaltungen ist unbegründet und deutet nur auf eine große Unkenntnis bezüglich des mikrobiellen Lebens hin.