openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Herr Dr. Olaf Tauras: Neumünster braucht ein Tierheim! Herr Dr. Olaf Tauras: Neumünster braucht ein Tierheim!
  • Von: Monica Gille mehr
  • An: Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras
  • Region: Neumünster mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 39 Tage verbleibend
  • 2.028 Unterstützende
    1.239 in Neumünster
    100% erreicht von
    1.100  für Quorum  (?)

Herr Dr. Olaf Tauras: Neumünster braucht ein Tierheim!

-

NEUMÜNSTER BRAUCHT EIN EIGENES TIERHEIM. UNTERSTÜTZEN SIE BITTE DIESE PETITION, DAMIT TIEREN IM SINNE DES TIERSCHUTZGESETZES GEHOLFEN WERDEN KANN!

AN FREUNDE UND BEKANNTE VERBREITEN: openpetition.de/!tierheimneumünster

Begründung:

Vor sieben Monaten (Herbst 2016) hat die Stadt Neumünster die Tierauffangstelle in Neumünster geschlossen. Seitdem wurden Fundtiere vom Verein Tierhilfe ehrenamtlich aufgenommen, bis sie ins Tierheim nach Kiel kamen. Die Tierhilfe ist nun erschöpft, das Tierheim in Kiel kann bald keine Katzen mehr aufnehmen, da es sich um Kiel und diverse Umlandgemeinden kümmern muss. Aktuell sollen gefundene Tiere, mangels anderer Möglichkeiten, in einen verschlossenen Container gesperrt werden, bis sie von Mitarbeitern des Kieler Tierheims abgeholt werden können. (Artikel vom Holsteinischen Courier am 02.03.2017). Das kann nicht im Sinne des Tierschutzes sein und spricht gegen das Tierwohl!! Aus dem Zeitungsartikel vom Holsteinischen Courier am 03.03.2017 geht hervor, dass zumindest gestern dort noch keine Tiere eingesperrt wurden...

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Neumünster, 02.03.2017 (aktiv bis 01.06.2017)


Neuigkeiten

Herzlichen Dank Herr Proch.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Tierschutz und Vereinsmeierei nicht zusammenpasst. Viele Vereine klagen sowieso über Nachwuchsmangel. Die Lösung: Die Stadtverwaltung richtet an geeigneter Stelle unter Leitung der Tierparkverwaltung eine Tierauffangstation ...

PRO: Neumünster muss erkennen, dass Wähler gehört werden wollen. Tierschutz geht alle an.

CONTRA: können eingeschläfert werden. Wer tierheime betreiben will kann das ja als Hobby machen, aber bitte nicht auf Kosten der Steuerzahler.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Es gibt viele bösartige Menschen wo den Tieren in aller Welt leid zu fügen, und ich hoffe mit meiner unterschrieft den hilflosen Seelen ein schönes Leben auf dieser Erde zu schaffen.

Tiere brauchen Hilfe und eine Unterkunft, wenn sie gefunden, ausgesetzt oder nicht mehr gehalten werden können, wenn sie krank sind verletzt oder oder...es muss ohnehin mehr Tierheime geben...und Unterstützung von staats wegen...

Jedes Tier hat ein Recht auf Leben ohne Qual und braucht ein Platz

Es muß doch einen Platz für herrenlose, ausgesetzte und misshandelte Tiere geben. Die Tiere sind schuldlos am Verhalten der Menschen.

Unbedingt wichtig!!!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Antworten vom Parlament

Letzte Unterschriften

  • Theresia Maria Eppenbrunn vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Arpsdorf vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Flintbek vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Neumünster vor 2 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit