Hilfe für Menschen mit Behinderung - Einführung eines Behindertenausweises bei einem Grad der Behinderung unter 50 %

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
57 Supporters 57 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass behinderte Menschen mit einem GdB unter 50% mit Ausweis zur besseren Gleichstellung und Gleichbehandlung versorgt werden.

Reason

Menschen mit einem GdB unter 50% bekommen momentan keinen Ausweis ausgestellt. Dies stellt einen Einschnitt in der Gleichbehandlung dar.Ein Ausweis wird erst ab einem GdB von 50% ausgestellt. Jedoch kann eine Gleichstellung ab GdB 30% beantragt werden. Es fallen da noch andere Erleichterungen und/oder vergünstigunge gegenüber 50% GdB weg. z.B. bei EintrittspreisenOhne Ausweis kann man nicht nachweisen, dass man schwerbehindert ist!Dies stellt jedoch sehr oft einen wichtigen Grund zur Teilhabe am Leben dar.Ich fordere die Einführung zur Ausstellung eines Ausweises zu senken, oder die Einführung eines Ausweises ab einen GdB von mindestens 30%, wenn die Gleichstellung genehmigt wurde.Erst dann kann man von einer "echteren" Gleichstellung sprechen. Denn, auch Menschen mit einer Behinderung unter 50% haben Einschränkungen in ihrer Lebensqualität gegenüber gesunden Menschen verloren. Diese gilt es weitestgehen auszugleichen. Zudem kommt, dass die Landesverwaltungsämter sehr lange benötigen um eine Entscheidung zu treffen. Kommt es dann noch zur Klage vergehen Jahre ehe ein Urteil gefällt wird. Auch diese Zeiten könnten mit einer Ausstellung eines Ausweises unter 50% GdB abgefedert werden und das Wortspiel "Sozialstaat" an Bedeutung dazugewinnen.

Thank you for your support

News

  • Pet 3-18-11-2171-035106

    Hilfe für Menschen mit Behinderung


    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 30.03.2017 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird die Einführung eines Behindertenausweises gefordert, wenn
    mindestens ein Grad der Behinderung von 30 vorliegt und eine Gleichstellung mit
    schwerbehinderten Menschen bestätigt ist.
    Der Petent führt insbesondere aus, dass Personen, die einen Grad der Behinderung
    (GdB) von weniger als 50 vorweisen, derzeit keinen entsprechenden
    Schwerbehindertenausweis zuerkannt bekämen. Dieser werde erst ab einem... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now