• Von: Reisner Nicole mehr
  • An: Oberbürgermeister Alfred Lehmann
  • Region: Ingolstadt mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 530 Unterstützer
     Sammelziel erreicht

Hunde Spielplatz Ingolstadt

-

Der Hund von heute lebt überwiegend in der Stadt und trifft hier auf verschiedene Anforderungen. Er soll sich stets gut benehmen, friedlich sein, artig an der Leine gehen und Kinder und Jogger sowie Radfahrer in Ruhe lassen. Auch soll sein Herrchen stets sämtliche Hinterlassenschaften seines Vierbeiners beseitigen ( für uns selbstverständlich)
Sollte es da nicht auch endlich einen Platz, nicht weit von der Innenstadt entfernt, geben, der Ausgleich für ihren Vierbeiner schafft ,wo er ganz Hund sein darf?

Hunde, die besten Freunde des Menschen, sind Helfer und Seelentröster. Für sie wollen wir Platz schaffen zum Toben, Spielen und für sportliche Aktivitäten. Mit Unterstützung der Stadt wollten wir einen Hundespielplatz schaffen!!! Ein Platz, genutzt von den Hundeliebhabern, gepflegt von den Hundefreunden. Kosten für die Stadt minimal. Denn der Platz muss nicht mehr von den Stadtarbeitern mehrmals jährlich gemäht und gereinigt werden.

Begründung:

Ziel unserer Initiative ist es, den Ingolstäder Hunden, und allen anderen die es nutzen möchten, ein artgerechtes Leben zu ermöglichen ohne dabei andere zu beeinträchtigen. In vielen anderen Städten entstehen solche und ähnliche Hundespielwiesen und sie sind überall gut besucht.
Kann es sich Ingolstadt wirklich leisten vor dem Fortschritt die Augen zu verschließen?

Und liebe Tierfreunde bitte Unterstützt uns und unsere Petition! Unsere Hunde brauchen uns um glücklich zu sein und artgerecht zu leben.


Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
Roger Caras

Eines Hundes Treue währt ein ganzes Leben lang

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ingolstadt, 27.02.2014 (aktiv bis 26.08.2014)


Neuigkeiten

Sammelziel wurde verändert, auf 500 Unterschriften Neue Begründung: Ziel unserer Initiative ist es, den Ingolstäder Hunden, und allen anderen die es nutzen möchten, ein artgerechtes Leben zu ermöglichen ohne dabei andere zu beeinträchtigen. In vielen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es ist oft so dass wenn Hundebesitzer mit ihren Hunden an einen Ort gehen wollen weil sie ihren Hund spielen lassen wollen, dass man oft auf andere Leute trifft welche sagen das dies kein Park für Hunde ist oder man von ihnen "dumm" angemacht wird.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink