Der Kreistag Main-Spessart entscheidet am Dienstag den 29.03.16 über den Standort für das neue zentrale Krankenhaus Main-Spessart.

Laut den veröffentlichten Entscheidungsgrundlagen des Werkausschuss scheint Lohr als neuer Standort vorgezeichnet zu sein.

Diese Entscheidungsgrundlagen sind nicht nachvollziehbar

Begründung

Der Raum Gemünden weist die höchste Einweisungsquote in die Kliniken des Landkreises auf.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung für den Klinikstandort Gemünden ist am höchsten.

Gemünden hat durch seine zentrale Lage die beste Erreichbarkeit von allen angedachten Standorten.

Bei der Mitbewerbersituation mit anderen Kliniken schneidet Gemünden am besten ab.

Ein Neustart „ohne Befindlichkeiten“ für ein Zentralklinikum ist nur in Gemünden möglich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Werner Glück aus Gemünden
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Ich bin dafür, da zentral gelegen, und dadurch auch gut erreichbar für Sinngrund und Saaletal. Außerdem hat Gemünden auch die beste Bahnanbindung.

Contra

Das vorgesehene Gelände am Zollberg gehört der Stadt Gemünden nicht. Es ist ein langwieriges Procedere, bis der Grund von allen Eigentümern erworbenen wurde. Außerdem ist das Gelände logischerweise nicht im Flächennutzungsplan für diese Nutzung vorgesehen. D.h. Es muss ein Planänderungsverfahren mit Öffentllichkeitsbeteiligung durchgeführt werden, was bekanntermaßen immer problematisch ist. Allein die Einwände von Naturschutzseite können Das Verfahren Jahre hinausziehen, und am Zollberg findet sich bestimmt eine Steuobstwiese, eine Zauneidechsenart oder ein seltenes Eichhörnchen.