Ziel der Aktion - die langfristige, finanzielle Absicherung des Jugendfreiwilligendienstes FÖJ im Land Brandenburg

Begründung

Warum ist gerade JETZT Handlungsbedarf? Die Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF), die derzeit ca. 60% der Finanzierung ausmachen, laufen Ende 2020 aus. Um den Verantwortlichen die Bedeutung des freiwilligen Engagements in Brandenburg nahe zu bringen und die Politik darauf aufmerksam zu machen, beginnen aktive Freiwillige diese Unterschriftenaktion.

Alle Teilnehmer*innen der Aktion setzen sich mit ihrer Unterschrift für Folgendes ein:

  1. Eine langfristige finanzielle Sicherstellung des Freiwilligendienstes FÖJ durch das Land Brandenburg
  2. Die Wichtigkeit des Freiwilligen Ökologischen Jahres für Berufsorientierung und Erfahrungsbildung
  3. Der Erhalt vielfältiger Engagementmöglichkeiten für Natur und Umwelt

Um unseren Forderungen mehr Nachdruck zu verleihen, werden diese Unterschriftenlisten nach Abschluss der Aktion persönlich an die für das FÖJ politischen Verantwortlichen überreicht!

Wir bedanken uns für Ihr Engagement, sich auf der Unterschriftenliste einzutragen. Ihre Daten werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Jan Freese aus Neuruppin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen 2782/6 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Brandenburg eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Pro

Das FÖJ ist eine sehr gute Möglichkeit für Junge Leute sich zu Orientieren und Erfahrung in Ökologischen berufen zu suchen. Des weiteren kann man Kontakte zu anderen Menschen knüpfen die die selbe oder eine ähnliche Meinung haben. Die Seminare bieten viel Wissenswertes über Natur und Umwelt und geben viel Material zum Nachdenken. FÖJs sind sehr Sinnvoll und sollten auch nach 2020 noch erhalten bleiben.

Contra

Wozu ein freiwilliges soziales/ökologisches Jahr? Sollen die Kidis doch lieber ein unbezahltes Praktikum machen für ein Jahr. Da haben die Unternehmer wenigstens was von. Mein Gott. Wen interessiert schon die Natur? Die brauch doch keiner! Je weniger Geld die Regierung für so einen Schwachsinn ausgibt, um so mehr bleibt ihr für die Diätenerhöhungen. DAS ist wichtig !!!