openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Auftritt der AfD an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule Dormagen Kein Auftritt der AfD an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule Dormagen
  • Von: Name der Redaktion bekannt mehr
  • An: Schulleiter der Bertha-von-Suttner Gesamtschule ...
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Sammlung beendet
  • 474 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen.

Kein Auftritt der AfD an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule Dormagen

-

Die Bertha-von-Suttner Gesamtschule in Dormagen trägt den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Nun möchte die Gesamtschule eine Podiumsdiskussion für Ihre Schüler abhalten, das Thema ist die Landtagswahl in NRW. Eingeladen sind Vertreter der großen Parteien CDU, CSU, Die Grünen, Die Linke, SPD und die AfD. Wir möchten mit dieser Petition dafür sorgen, dass eine offen rassistische, sexistische und antisemitische Partei wie die AfD kein Gehör an einer Schule findet die sich gegen Rassismus stellt. Wenn wir also genug stimmen zusammen bekommen, dann werden wir diese der Schulleitung vorlegen, mit der Aufforderung die AfD auszuladen. Bitte unterstützt uns. Danke.

Begründung:

Eine offen rassistische Partei hat an einer "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" nichts zu suchen. Der Populismus der AfD könnte junge Menschen zudem negativ beeinflussen. Deshalb nein zur AfD an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule in Dormagen!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dormagen, 07.03.2017 (aktiv bis 13.03.2017)


Debatte zur Petition

PRO: LOL....an "den Schulleiter" was auch immer für dikussionsunfähig konfuse Forderung zu senden, soll wahrscheinlich absurd implizieren, selbst einer sein zu können.

PRO: Die Diskussion scheint nun nicht deine größte Stärke zu sein, "Schulleiter"....was IST deine große Stärke, "Schulleiter"? Die platte, dumme Indoktrination?

CONTRA: Die Leitung der Schule hat sich für eine Einladung der AfD entschieden, weil eine wehrhafte Demokratie Flagge zeigen muss und sich auch mit unliebsamen Positionen, die nun einmal in der Welt sind, argumentativ auseinandersetzen sollte. DAZU müssen wir ...

CONTRA: Ich werde sicherlich nicht dafür signieren, eine Partei zu diskriminieren und das sollte eine Schule ohne Rassismus auch nicht tun! Eine Partei auszuschließen nur weil ihr Programm der persönlichen Meinung widerstrebt ist Zensur!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit