openPetion gets european. If you want to help us translating our platform from German to Deutsch write us a mail.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018 Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018
  • By: Fachschaft Jura Justus-Liebig-Universität more
  • To: Dekanat des Fachbereichs 01 der Justus-Liebig-Universität ...
  • region: Gießen more
    Topic: Education mehr
  • status: Ready for submitting
    Language: German
  • Collection finished
  • 56 Supporters
    Collection concluded

Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018

-

Kein Umzug der Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft am Campus Licher Straße vom 19.03.18 bis zum 03.04.18!

Die Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft soll aufgrund von Renovierungsarbeiten vorübergehend in Räumlichkeiten im Schiffenberger Tal verlegt werden. Der Umzug der Bibliothek fällt genau in den Zeitraum, in dem Studenten die Schwerpunktbereichsprüfungshausarbeit aus der Kampagne 1/2018 verfassen müssen und in der Studenten auch an ihren Hausarbeiten zu den Fortgeschrittenenübungen arbeiten müssen. Die Bearbeitungsfrist für beide Arbeiten betragen circa einen Monat und es wird verlangt, dass die Schwerpunktbereichsprüfungshausarbeit im März begonnen und fertiggestellt wird.

PROBLEM: Die Jura-Studenten, welche in dieser Zeit ihre Arbeiten verfassen müssen, sind auf den Zugriff zur aktuellen Fachliteratur absolut angewiesen! Während der Umzugszeit wird der Eingriff auf eben diese Fachliteratur sehr eingeschränkt sein (Wortlaut der offiziellen Info-Mail des FB01). Die Studenten müssen ihre Arbeiten dann in einer ausgelagerten provisorischen Bibliothek im Schiffenberger-Tal verfassen. Über die Arbeitsumstände dort (ausreichend Arbeitsplätze, Stromversorgung, Beleuchtung etc.) gibt es noch keine Informationen für die Studenten. Zudem gibt es keine hausinterne Versorgung vom Studentenwerk, so dass zur Mensa in der Otto-Behagel-Straße ausgewichen werden müsste.

DESHALB: Verlegung der Umzugszeit in den April 2018 !

Reason:

Wie eingangs erwähnt, sind Jura-Studenten auf die aktuelle Fachliteratur angewiesen. Diese kann immer nur in den aktuellsten Auflagen verwendet werden, welche regelmäßig nicht ausleihbar sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, unsere Arbeiten in der Bibliothek zu verfassen. Auch um zu gewährleisten, dass jeder Student die Möglichkeit des uneingeschränkten Zugangs zu der Fachliteratur hat. Genauso wichtig ist auch die Versorgung der Studenten mit ausreichenden Arbeitsplätzen, genügen Steckdosen, helle Beleuchtung, Verpflegung...), da auch die Mensa gerade in Zeiten von Hausarbeiten zum Meinungsaustausch und Diskussion einen notwendigen Bestandteil des studentischen Lebens darstellen. Dies alles sind essentielle Mindestvoraussetzungen, um erfolgreich eine Hausarbeit abliefern zu können! Diese Bedingungen sollten von der Uni gewahrt werden. Die Note der Schwerpunktbereichsprüfung macht 30% der endgültigen Examensnote aus. Diese Endnote ist von unglaublicher Bedeutung für die Studenten, da an dieser Note die späteren Erfolgsaussichten im Beruf gemessen werden.

Umso wichtiger ist es also, gleichmäßige Arbeitsbedingungen zu schaffen und zu wahren! Es geht um unseren Abschluss! Deshalb unser Appell: Verlegt die Umzugszeit in den April 2018!

Bitte unterstützt diese Petition, um unseren Belangen ein Ohr zu verschaffen. Danke.

In the name of all signers.

Lahnau, 10 Nov 2017 (aktiv bis 09 May 2018)


Debate about petition

No PRO argument yet.
>>> Be the first to write a PRO argument.

No CONTRA argument yet.
>>> Write the first CONTRA argument



Petition statistics

involvement and concern of the supporters