openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018 Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018
  • Von: Fachschaft Jura Justus-Liebig-Universität mehr
  • An: Dekanat des Fachbereichs 01 der Justus-Liebig-Universität ...
  • Region: Gießen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 168 Tage verbleibend
  • 47 Unterstützende
    9% erreicht von
    500  für Sammelziel

Kein Bib-Umzug während der Schwerpunktbereichsprüfung 1/2018

-

Kein Umzug der Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft am Campus Licher Straße vom 19.03.18 bis zum 03.04.18!

Die Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft soll aufgrund von Renovierungsarbeiten vorübergehend in Räumlichkeiten im Schiffenberger Tal verlegt werden. Der Umzug der Bibliothek fällt genau in den Zeitraum, in dem Studenten die Schwerpunktbereichsprüfungshausarbeit aus der Kampagne 1/2018 verfassen müssen und in der Studenten auch an ihren Hausarbeiten zu den Fortgeschrittenenübungen arbeiten müssen. Die Bearbeitungsfrist für beide Arbeiten betragen circa einen Monat und es wird verlangt, dass die Schwerpunktbereichsprüfungshausarbeit im März begonnen und fertiggestellt wird.

PROBLEM: Die Jura-Studenten, welche in dieser Zeit ihre Arbeiten verfassen müssen, sind auf den Zugriff zur aktuellen Fachliteratur absolut angewiesen! Während der Umzugszeit wird der Eingriff auf eben diese Fachliteratur sehr eingeschränkt sein (Wortlaut der offiziellen Info-Mail des FB01). Die Studenten müssen ihre Arbeiten dann in einer ausgelagerten provisorischen Bibliothek im Schiffenberger-Tal verfassen. Über die Arbeitsumstände dort (ausreichend Arbeitsplätze, Stromversorgung, Beleuchtung etc.) gibt es noch keine Informationen für die Studenten. Zudem gibt es keine hausinterne Versorgung vom Studentenwerk, so dass zur Mensa in der Otto-Behagel-Straße ausgewichen werden müsste.

DESHALB: Verlegung der Umzugszeit in den April 2018 !

Begründung:

Wie eingangs erwähnt, sind Jura-Studenten auf die aktuelle Fachliteratur angewiesen. Diese kann immer nur in den aktuellsten Auflagen verwendet werden, welche regelmäßig nicht ausleihbar sind. Aus diesem Grund ist es notwendig, unsere Arbeiten in der Bibliothek zu verfassen. Auch um zu gewährleisten, dass jeder Student die Möglichkeit des uneingeschränkten Zugangs zu der Fachliteratur hat. Genauso wichtig ist auch die Versorgung der Studenten mit ausreichenden Arbeitsplätzen, genügen Steckdosen, helle Beleuchtung, Verpflegung...), da auch die Mensa gerade in Zeiten von Hausarbeiten zum Meinungsaustausch und Diskussion einen notwendigen Bestandteil des studentischen Lebens darstellen. Dies alles sind essentielle Mindestvoraussetzungen, um erfolgreich eine Hausarbeit abliefern zu können! Diese Bedingungen sollten von der Uni gewahrt werden. Die Note der Schwerpunktbereichsprüfung macht 30% der endgültigen Examensnote aus. Diese Endnote ist von unglaublicher Bedeutung für die Studenten, da an dieser Note die späteren Erfolgsaussichten im Beruf gemessen werden.

Umso wichtiger ist es also, gleichmäßige Arbeitsbedingungen zu schaffen und zu wahren! Es geht um unseren Abschluss! Deshalb unser Appell: Verlegt die Umzugszeit in den April 2018!

Bitte unterstützt diese Petition, um unseren Belangen ein Ohr zu verschaffen. Danke.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Lahnau, 10.11.2017 (aktiv bis 09.05.2018)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Kenne jmd der betroffen ist!

Weil es der größte Quatsch aller Zeiten ist, zur Prüfungszeit umzuziehen.

Weil Bekannte betroffen sind.

Da durch die Verlegung der Bib ein kurzfristiger Engpass der Bücher garantiert ist. Die Studenten sind während Ihrer Schwerpunktbereichsprüfung auf diese Bücher angewiesen. Die daraus resultierenden Nachteile wirken sich direkt auf die Examensnote so ...

Damit ich in Ruhe in der UB meine Hausarbeit schreiben kann und die Juristen an ihrem Campus bleiben!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Marlon Alvarez Gießen vor 3 Tagen
  • Christopher Oehmichen Gießen vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Mainz vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Bad Homburg vor 6 Tagen
  • Theresa K. Karlsruhe vor 7 Tagen
  • Masi B. Marburg vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Grebenhain am 13.11.2017
  • Ediz D. Friedberg am 13.11.2017
  • Nicht öffentlich Gießen am 13.11.2017
  • Nicht öffentlich Marburg am 13.11.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit