openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis Kein komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Landrat Günther-Martin Pauli
  • Region: Zollernalbkreis mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 2.488 Unterstützende
    1.821 in Zollernalbkreis
    Sammlung abgeschlossen

Kein komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis

-
Begründung:

Kein komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis - Eine weitere Gängelung der Autofahrer, die keiner braucht. - Rücknahme des Beschlusses. - Erklärung warum geringe Unfahlzahlen und kaum Änderung im Lärmschutz zu einer solchen Entscheidung führten.

Wie Landrat Günther-Martin Pauli am Montag in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik des Balinger Kreistags bekanntgab, werden in Abstimmung mit dem Regierungspräsidium Tübingen und dem Polizeipräsidium Tuttlingen noch vor Ostern 30 Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder an der B 27 aufgestellt. Pauli begründet diese Maßnahme mit Lärmschutz, besonders für den Balinger Stadtteil Engstlatt.

Es geht uns nicht um Raserei, eine teilweise Einschränkung der Geschwindikeit in Ortsdurchfahrten und wirklichen Unfallschwerpunkten ist ok. Schreibt dem Herr Landrat was Ihr von seiner Politik haltet ( Email) ,Entscheidungen ohne Bürgern.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Balingen, 11.03.2015 (aktiv bis 10.09.2015)


Neuigkeiten

Überarbeitung Neuer Titel: Kein kompletten komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis Neuer Petitionstext: Kein kompletten komplettes 120Km/h auf der B27 im Zollernalbkreis . Rücknahme des Entschlusses Landkreises. www.swp.de/hechingen/lokales/zollernalbkreis/Vor-Ostern-Tempo-120-auf-der-B-27;art5616,3100934 ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ich bin ebenfalls gegen die generelle Beschränkung auf 120 km/h. Die B27 ist super ausgebaut und es besteht meiner Meinung nach lediglich eine Stelle mit erhöhter Unfallgefahr. Die aus Richtung Tübingen kommend an der Ausfahrt Richtung Haigerloch / A81 ...

PRO: Diese Argumentation das Raser hier nichts verloren hätten kann ich nicht nachvollziehen. Wer ist denn ein Raser? Jemand der mit 180 von A nach B fährt oder jemand der mit 120 nur einen Meter Abstand zu seinem Vordermann einhält? Und was das Thema Lärmschutz ...

CONTRA: Bin entspannter B27 Benutzer und brauche seit der Umstellung auf 120 km /h ca 1 Minute länger von Balingen nach Sebastiansweiler. Dafür spare ich 0,1 l Sprit im Vergleich zu früher. Wo ist also das Problem? Nervenschonender ist es allemal.

CONTRA: Endlich!!! Gottseidank 120kmH Wir wollen weniger Lärm,weniger Umweltverschmutzung,,,Automachos ab auf die Rennstrecke...In unserem deutschen Rechtstaat werden die Bürger geschützt vor Rasern..Nürburgring..oder sonst wohin bloss weg von unseren Strassen,,,geht ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 nrwz.de    E-Mail    zak.de    Facebook    Websuche  

aktuelle Petitionen