• Von: Torsten Tomuschat mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland
    Kategorie: Außenpolitik mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 820 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Kein Kriegseinsatz der deutschen Bundeswehr in Syrien

-

Wir, die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland, fordern die sofortige Unterbrechung der Vorbereitungen eines Eingreifen der Bundeswehr in Syrien.

Krieg und Zerstörung können keine Option sein um diesem Konflikt Herr zu werden.

Wir sehen eine zu große, realistische Gefahr weiterer Eskalationen zwischen den beteiligten Parteien und Ländern.

Verhindern sie durch Deeskalation und diplomatische Verhandlungen, sowie Sanktionen gegen Länder welche Terrororganisationen unterstützen, einen Krieg zwischen der NATO und Russland!

Begründung:

Flüchtlingsströme und Kriege müssen dort gestoppt werden wo sie entstehen und dürfen nicht durch noch mehr Krieg zu noch mehr Leid und Problemen und der Gefahr eines dritten Weltkrieges führen!

Deshalb fordern wir die Bundesregierung auf, sofort die Vorbereitungen eines Eingreifen der Bundeswehr in Syrien zu beenden und sich für eine diplomatische und friedliche Lösung des Problems einzusetzen!

Unterschreiben sie BITTE diese Petition und tragen Sie mit Ihrer Unterschrift dazu bei einen großen Fehler der Bundesregierung zu verhindern!

Alle Macht geht vom Volke aus!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Heidenau, 29.11.2015 (aktiv bis 28.01.2016)


Debatte zur Petition

PRO: IS Deserteure sollten Deutschland lebenslang Hartz IV erhalten.

PRO: Ich habe hier mitgezeichnet, weil es an und für sich eine gute Sache ist. Jedoch hat eine themengleiche Petition alle anderen mit diesem Thema überholt, nämlich die von Julia Bonk. Deshalb empfehle ich ALLEN Unterstützern, die Peti von Frau Bonk zu unterstützen ...

CONTRA: Es weiß doch nun hoffentlich BALD jeder, dass nach US-IS Unterstützung und SEHR unangenehmen Eingriffs von RU gegen dieses letztendlich perfide Gemetzel gegen Syrien-Menschen und Assad (der sich nichts zu Schulden kommen lies, außer dass er den US-Profit-Satanen ...

CONTRA: Zitat aus der Petition: "Flüchtlingsströme und Kriege müssen dort gestoppt werden wo sie entstehen". Genau das soll die Bekämpfung des IS ja sein, Syrien zu stabilisieren, damit weniger Flüchtlinge das Land verlassen müssen und eventuell nach der Stabilisierung ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink