region: Magdeburg
Construction

Keine Bebauungspläne Kleinen Stadtmarsch/ Schleusenstraße in der Landeshauptstadt Magdeburg

Petition is directed to
Oberbürgermeister Lutz Trümper
2.465 Supporters 2.014 in Magdeburg
Collection finished
  1. Launched April 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Die Bebauungspläne am Kleinen Stadtmarsch/ Schleusenstraße in der Landeshauptstadt Magdeburg sollen fallen gelassen werden! Wir möchten mit dieser Petition den Erhalt des Rotehornparks als Stadtpark und grüne Lunge der Landeshauptstadt Magdeburg erreichen. Der dauerhafte Erhalt des Max-Wille-Platzes als Messe- und Veranstaltungsplatz ist ebenfalls Inhalt dieser Petition.

Reason

Laut Berliner Morgenpost liegt die Landeshauptstadt Magdeburg derzeit mit 54,3 % auf Platz 70 von 79 im Ranking der grünsten Großstädte Deutschlands. Einst lag Magdeburg hinter Hannover auf Platz 2.

In der Landeshauptstadt Magdeburg verschwinden immer mehr Bäume, das Grün der Stadt wird für Baumaßnahmen jeglicher Art immer weniger. Der Rotehornpark, als Stadtpark der Landeshauptstadt Magdeburg soll von weiterer Bebauung verschont bleiben. Es gibt ausreichend Brachflächen und Baulücken, an denen Wohnbebauung stattfinden könnte.

Der Park wird bei Elbhochwasser regelmäßig zu großen Teilen überschwemmt, das letzte Mal geschah dies im Jahr 2013. Die vergangenen Hochwasser zeigten einen immer weiter steigenden Hochwasserpegel, sodass auch der Bereich am Kleinen Stadtmarsch/ Schleusenstraße sehr wahrscheinlich von zukünftigen Hochwassern betroffen sein wird. Auch von Luxuswohnungen mit Elb- und Domblick wird sich das Wasser nicht aufhalten lassen.

Nach der Bebauung des Bereiches am Kleinen Stadtmarsch/ Schleusenstraße ist das Aus der Frühjahrs- und Herbstmesse Mückenwiesen und anderer Veranstaltungen an dieser Stelle vorprogrammiert, ebenso die weitere Bebauung der Rotehorninsel. Der Verein selbständiger Gewerbetreibender, Markt- und Messereisender e.V. Magdeburg (VSG) als Mieter hat den Messeplatz Max Wille, bisher neben der Pachtzahlung in nicht unerheblicher Höhe, stets aus eigenen finanziellen Mitteln in Stand gesetzt. So wurden Wege gepflastert, Strom, Wasser- und Abwasserleitungen installiert und so mehr als 100.000 Euro investiert. Der Messeplatz Max Wille zählt jährlich 400.000-500.000 Besucher, diese Tatsache allein sollte den Erhalt im Sinne der Bürger*innen rechtfertigen. Erinnern möchten wir auch an den Aufschrei, der durch die Magdeburger Bevölkerung ging, als auf dem Platz das Verwaltungsgebäude des Wasserstraßen-Neubauamtes Magdeburg errichtet werden sollte. Diese Reaktion bewegte den damaligen Minister Herrn Theo Weigel dazu, das Vorhaben an einer anderen Stelle umzusetzen zu lassen.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift und helfen Sie, dass Grün der Landeshauptstadt Magdeburg auf der Rothehorninsel und den Max-Wille-Platz als Messe- und Veranstaltungsplatz zu erhalten.

Thank you for your support, Roland Zander from Magdeburg
Question to the initiator

News

  • Aufruf zur Demonstration
    Eloccina Bachman Kommt alle und bringt Kind und Kegel mit um diesem Bauwahnsinn in Magdeburg die Stirn zu bieten. Wir Menschen brauchen jedes Fleckchen Grün und jeden Baum aber keine Luxuswohnungen. Wann wachen die Stadträte auf? Warum unterstützen andere Parteien die Gartenpartei nicht, stellen dann aber Anträge zur Ausrufung des Klimanotstandes? Das passt doch nicht zusammen.
    Aufruf zur Demonstration
    „Keine Bebauung am Kleinen Stadtmarsch/ Schleusenstraße“
    am Freitag, 03.05.2019 um 16.00 Uhr
    Treffpunkt: Stadtparkstraße/ Ecke Schleusenstraße
    Wir wollen gegen die Umsetzung der Bebauungspläne „Kleiner Stadtmarsch/ Schleusenstraße“ und für den Erhalt unseres Stadtparkes demonstrieren

  • Neues zur Petition (Erhalt Messeplatz/Stadtpark LH MD – kein Wohnungsbau dort)

    Diese Petition bietet bisher in der Landeshauptstadt Magdeburg keine rechtliche Grundlage für die zwingende „Behandlung“ im Entscheidungsgremium, dem Stadtrat der LH MD.

    Um so wichtiger ist es, dass möglichst viele Menschen diese regionalen und überregionalen Anliegen dieser Petition mit ihrer Unterschrift unterstützen:

    • Erhalt des Messe- u. Veranstaltungsplatzes am aktuellen Standort
    • damit auch Erhalt des Stadt-u. Kulturparks Rotehorn
    • keine Wohnbebauung zwischen Zollhaus/Zollbrücke und Rotehornspitze

    Jede einzelne Unterschrift für diese Petition erhöht den Druck auf Stadtverwaltung, Stadtrat, Wohnungsgenossenschaften (MWG und Wobau), sich mit den nicht von... further

Magdeburg ist die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Lage u. Erreichbarkeit dieses für Veranstaltungen unterschiedlichster Art idealen Bereiches in Innenstadtnähe sind regional u. überregional von Bedeutung. Veranstaltungen benötigen Freiraum (Lärm, Licht, Laser) u. ausreichend Abstand zur Wohnbebauung. Der vom Fluss Elbe/Alte Elbe u. vom Winterhafen umgebene historische Landschaftspark (Flora-Fauna-Habitat-Schutzgebiet) bis hin zur Zollbrücke sollte auch künftig für die Nutzung aller Generationen u. sozialen Schichten als Ganzes erhalten bleiben. Deshalb dort keine Wohnbebauung zulassen!!!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now