openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine Chance für Antisemiten   No chance for anti-Semites Keine Chance für Antisemiten No chance for anti-Semites
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Innenminister / Minister für innere Sicherheit ...
  • Region: weltweit
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 548 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Keine Chance für Antisemiten No chance for anti-Semites

-

Sehr geehrte Damen und Herren,

Am 27. 01. 2014 begingen wir weltweit den Holocaust-Gedenktag. Vielerorts erklärten Politiker, dass Gedenken allein nicht reicht. Wir müssen handeln, denn gerade im Netz treiben viele Neonazis ihr Unwesen; manche tarnen sich als „Gutmenschen“, andere aber verspritzen ihr Gift in aller Öffentlichkeit. Leider obliegt gerade in den USA dieses oft der allgemeinen hochgeachteten Meinungsfreiheit.

Wir bitten Sie:

  1. Das Verbreiten von nationalsozialistischem Gedankengut und / oder Symbolen etc. muss in jedem Land der westlichen Welt – insbesondere den USA - unter Strafe gestellt werden. Kein Mensch darf wegen seiner Religion oder Volksgruppenzugehörigkeit verleumdet, beleidigt oder gar mit dem Tod bedroht werden.

  2. Netzwerke, Forenbetreiber, Bloganbieter, Anbieter von Webseiten müssen verpflichtet werden, solche Seiten zu löschen und juristisch gegen diese vorzugehen.

  3. Vernachlässigt der betreffende Anbieter seine Aufsichtspflicht, muss dieser nachhaltig zur Verantwortung gezogen werden.

Am 29. 01. 2014 löschte WordPress eine widerliche Naziseite. Das darf kein Einzelfall bleiben. Das Löschen derartiger Seiten darf nicht dem Wohlwollen von Anbietern obliegen. Deshalb bitten wir Sie in aller Deutlichkeit: Schaffen Sie Gesetzlichkeiten, die es Nazis und Terrororganisationen unmöglich macht, ihre Ansichten zu verbreiten.

Die Unterzeichnenden


Dear Ladies and Gentlemen,

On 27 01 2014, we commemorated the Holocaust Remembrance Day around the world. In many places, politicians declared that memory alone is not enough . We must act, because it’s in the network carry on many neo-Nazis to mischief, some disguise themselves as " do-gooders " but others shed their poison in public. Unfortunately, even this is up in the U.S. often the general highly respected freedom of expression.

We ask you to :

  1. The Spread of National Socialist ideas and / or symbols, etc. must in every country in the Western world - is punishable - in particular the U.S.. No person may be defamed because of his religion or ethnicity , offended or even threatened with death.

  2. Networks, forums operators, blog providers, website providers must be obliged to delete such pages and have to attempt legal action against them.

  3. Any provider who neglects his duty of supervision must be strongly held responsible

On 29 01 2014 wordpress put out a disgusting Nazi WordPress page . This must not remain an isolated case. The deletion of such sites shall not be incumbent upon the benevolence of providers. Therefore we ask you in all clarity: Create regularities, which makes it impossible that Nazis and terrorist organizations could spread their views.

The undersigned

Begründung:

Im Januar konnte ein Naziblog nur gelöscht werden, weil wir dort massiv "!an Leib und Leben" bedroht wurden. Antisemitismus allein reicht jedoch - insbesondere in den USA -kaum, das derartige Seiten aus dem Netz verschwinden. Aber Antisemitismus kann und darf nicht durch Meinungsfreiheit gedeckt werden - in keinem Land der westlichen Welt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Leipzig, 01.02.2014 (aktiv bis 31.07.2014)


Neuigkeiten

Die Petition wurde beendet und zugestellt

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Diese Petition soll 180 Tage laufen, mit dem lächerlichen Ziel, ganze 2000 Unterschriften für obige Forderung aufzutreiben. Da sieht man doch, das selbst für den Erhalt der Kurparktoiletten in 180 Tagen mehr Leute unterzeichnen würden. Außerdem sieht ...

PRO: www.youtube.com/watch?v=Ud319dtdDvk#t=32

CONTRA: Ich frage mich immer, warum jüdische Einrichtungen IN DER GANZEN WELT rund um die Uhr bewacht werden müssen. Juden werden in ALLEN Völkern dieser Erde gehaßt. Das muß einen tieferen Grund haben.

CONTRA: Jeder sollte seine Meinung frei sagen dürfen. Auch wenn jemand keine Juden, Zigeuner, Neger, antifa, Zuhälter etc. leiden kann, solllte er das frei sagen dürfen, solange er nicht zur Gewalt aufruft. Freie Meinungsäußerung ist eine der Grundlagen von Demokratie ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen