Region: Germany
Environment

KEINE "Corona-Autoprämie" - KEINE Milliarden für umweltschädliche Autoindustrie verbrennen

Petition is directed to
Bundestag
521 Supporters 515 in Germany
1% from 50.000 for quorum
  1. Launched 04/05/2020
  2. Collection yet 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

In den letzten Tagen und Wochen werden die Stimmen der Autolobby immer lauter nach einer Kaufprämie für ihre fabrizierten Autos, egal ob mit veralteten Verbrennungsmotoren oder neunen Antriebstechnologien, wie z.B. Elektromotoren.

Mit dieser Petition stellen wir uns strickt gegen die Forderung der Autolobby, da es nicht sein kann, dass ein Industriezweig durch Kaufprämien bevorzugt wird. Alle Industriezweige verlieren in Wirtschaftskrisen, so wie der jetzigen "Coronakrise", an Absatzzahlen. Würde man eine Kaufprämie für Neuwagen in die Wege leiten, müsste man im Gegensatz dazu auch, beispielsweise die Bauindustrie durch Kaufprämien für z.B. den Neubau von Einfamilienhäusern oder den Einzelhandel durch Kaufprämien für Kleidung unterstützen. Die Begründung der Autoindustrie mit einer Kaufprämie für Neuwagen Arbeitsplätze zu erhalten, greift nicht, da die Arbeitsplätze schon durch die Ausschüttung von Kurzarbeitergeld erhalten werden. Genauso wie alle anderen Industriebereiche hat auch die Autoindustrie staatliche Hilfe in Form von Kurzarbeitergeld beantragt.

Deshalb ist es unbegründet die Autoindustrie durch eine Kaufprämie mit Steuergeld zusätzlich zu unterstützen !

Reason

Thank you for your support, Christian Wenzel from Kassel
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Die Abwrackprämie II dient der Förderung derer,die vorzeitig einen neuen PKW beschaffen,meist aus Fernost.Also keine Armen.Der PKW,der es noch Jahre getan hätte wandert unökologisch auf den Schrott.Eine gewaltige Vernichtung von Volksvermögen.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Not public Kirchweidach

    3 minutes ago

    keine Förderung veralteter Technik und von Lobbyisten

  • 33 minutes ago

    Öffentliche Mittel sollten nur mit strengsten Sozial- und Umweltauflagen sowie mit Auflagen an Prämien für Topmanager und strikter Steuerung zur Förderung von Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch verbunden sein. Das ist bei pauschalen Kaufprämien nicht gegeben. Weiterhin ist dringend eine Veränderung der Verkehrspolitik hin zu öffentlichen und weg von individuellen Verkehr nötig.

  • 44 minutes ago

    Klimaschutz ist die Aufgabe unserer Zeit

  • 56 minutes ago

    Der klimawandel ist langfristig relevanter als die Coronakrise

  • Not public Leinburg

    3 hours ago

    Es wäre ungerecht und ein Ressourcenverschleiß. Die Automobilindustrie ist ein überbewertetet Wirtschaftsfaktor. Das Management ist abgehoben und fern der Kundenwünsche und fern der Basis. Vorsätzlich Die Kunden betrügen und nun vom Staat um Hilfe bitten...dieses Gebaren ist nicht gesellschaftsfähig

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/keine-corona-autopraemie-keine-milliarden-fuer-umweltschaedliche-autoindustrie-verbrennen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now