Die Stadt Meerane plant derzeit eine Erweiterung seines Gewerbegebietes. Noch in diesem Jahr könnten entsprechende Bauarbeiten beginnen. Bereits jetzt belegt das Gewerbegebiet 7.5 % der gesamten Fläche der Stadt. Mit der geplanten Erweiterung würden weitere ca. 20 Hektar derzeit noch landwirtschaftlich genutzter Fläche versiegelt. Neben dem Wegfall dieser Fläche für eine regional operierende Agrargenossenschaft wäre mit dieser Erweiterung der ländliche Charakter des Meeraner Ortsteils Waldsachsen erheblich beeinträchtigt. Darüber hinaus sind die Städte Meerane und Crimmitschau seit längerem in Gesprächen zur gemeinsamen Verwaltung ihrer Gewerbegebiete und letztlich zur Errichtung eines großen, beide Städte verbindenden Gewerbegebiets. Mit der Umsetzung dieser Pläne würde die Region Meerane – Crimmitschau eines der letzten verbliebenen nicht bebauten Gebiete verlieren. Angesichts dieser Perspektive fordern wir den Stopp aller Pläne zur Erweiterung des Gewerbegebietes in Meerane.

Begründung

Die Stadt Meerane verfügt bereits jetzt über ein sehr großes Gewerbegebiet, das in den letzten 25 Jahren einen Großteil vormals unbebauter Fläche vereinnahmt hat. Die veröffentlichten Zahlen zur Erwerbssituation in der Stadt und die nach wie vor rückgängige Einwohnerzahl lassen keine Notwendigkeit zur Schaffung neuer Gewerbeflächen erkennen. Wir erwarten von der Meeraner Stadtverwaltung, den Fokus ihrer Arbeit auf die Attraktivität der Stadt für ihre Einwohner zu legen. Eine direkt an der Stadt vorbeiführende Autobahn (die selbstverständlich die Attraktivität eines Gewerbegebietes erhöht) stellt bereits an sich eine Lärmbelastung der Einwohner dar und darf nicht dazu führen, dass aus dem Streben zur Einnahmenmaximierung monströse Gewerbegebiete entstehen. Deshalb ist jetzt der Zeitpunkt gekommen, keine weitere Versiegelung unbebauter Flächen zuzulassen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Thomas Barucki aus 3
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterzeichner der Petition „Keine Erweiterung des Gewerbegebietes Meerane“,

    zunächst einmal vielen Dank für jede einzelne Unterschrift der Petition.

    In knapp 3 Wochen läuft die Zeichnungsfrist ab und wir müssen leider feststellen, dass die bisherige Resonanz deutlich zu gering ist, um auf unser Anliegen wirksam aufmerksam zu machen. Es gibt bisher 58 Unterschriften, wobei ca. 2/3 aus dem betroffenen Raum Meerane kamen. Daher heute noch einmal die Bitte um eine Weitergabe des Links zur Petition

    www.openpetition.de/petition/online/keine-erweiterung-des-gewerbegebietes-meerane

    Wer die Gelegenheit hat, kann auch gern beiliegenden Flyer ausdrucken und verbreiten.

    Vielleicht gelingt es doch noch, eine deutlich größere Anzahl von Unterstützern zu gewinnen.

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße

    Thomas Barucki

Pro

http://m.bmub.bund.de/themen/strategien-bilanzen-gesetze/nachhaltige-entwicklung/strategie-und-umsetzung/reduzierung-des-flaechenverbrauchs/

Contra

Noch kein CONTRA Argument.