Josef Blatter darf nicht erneut Fifa-Präsident werden. Die Initiative richtet sich nicht gegen die Fifa selbst. Der Weltfussball benötigt eine Organisation.

Begründung

Mit Josef Blatter an der Spitze wird sich in diesem Verband nichts ändern. Fussball ist von den Menschen, für die Menschen. Nicht von Menschen für eine Behörde und Ihren Präsidenten. Unter Blatter gab es sehr umstrittene Entscheidungen, die WM-Vergabe nach Katar ! im Sommer ! bei 50 ° ! ist nur eine davon. Blatter hat es nicht vermocht, der Korruption Einhalt zu gebieten. Als Chef der Behörde ist es seine vornehme Aufgabe, schon das Aufkommen eines Korruptionsverdachts zu unterbinden. Er meint, seine Mission sei noch nicht beendet. Er hatte aber schon 4 Amtszeiten, um sie zu beenden. Er gibt auch nicht preis, welches seine Mission ist. Gemessen an seiner bisherigen Amtszeit, schwant einem wenig gutes.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Sepp for Präsident! Vote for Sepp!

Contra

Herr Joseph Blatter ist erst 78 Jahre! Er ist körperlich und geistig voll auf dem Höhepunkt, oder eben auf der Höhe, oder wo drauf auch immer. Da geht noch was, mindestens 12 Jahre. Wir finden es gut, das der Sepp entgegen dem allgemeinen Trend nicht vorzeitig in Rente will, sondern bis zum Ende einfach Alles geben will. Ein Vorbild für die junge Generation. Go, go, go, Sepp gooo.