Environment

Keine weiteren Windkraftanlagen (WKA) und keine neuen Vorranggebiete für den Kreis Dithmarschen

Petition is directed to
Landrat Stefan Mohrdieck / Landesregierung SH
2.147 Supporters 1.598 in Kreis Dithmarschen
Collection finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Filed on 06 Dec 2018
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Genug ist genug: fast 1/3 der WKA in Schleswig-Holstein stehen in Dithmarschen.

Wenn das Nachfolgende volle Beachtung fände, würden keine weiteren Windkraftanlagen (WKA) und keine neuen Vorranggebiete für den Kreis Dithmarschen möglich sein:

  • Volle Berücksichtigung der naturschutzfachlichen- und tierökolischen Belange (Helgoländer Papier) [1] [2]

  • Volle Berücksichtigung von Vogelzuglinien und Biotopverbundzonen

  • Volle Berücksichtigung landschaftsschutzfachlicher Belange incl. optischer Bedrängung

  • Volle Berücksichtigung des CL (Charakteristischer Landschaftsraum) als Tabukriterium

  • Vergrößerung der Abstände zur Wohnbebauung, keine Umzingelung, keine Riegelbildung und volle Berücksichtigung von Lärmschutz [3]

  • Volle Berücksichtigung von überbelasteten Räumen

Reason

Keine weiteren Windkraftanlagen (WKA) und keine neuen Vorranggebiete für den Kreis Dithmarschen, da dieser Kreis mehr als überbelastet ist. Der Strom kann nicht kpl. abgenommen werden. Die Infrastruktur, sprich der Netzausbau ist nicht gewährleistet. Der Lebens- und Landschaftsraum wird schon heute viel zu stark durch WKA dominiert. Viele Gemeinden haben ihren Beitrag zur Energiewende geleistet und sagen NEIN - STOPP es reicht.

Die Landesregierung setzt die Akzeptanz für Windkraft massiv aufs Spiel. Bürger zahlen und zahlen: in 2015, 300Mio. Euro in SH für nicht abgenommen Strom. Wo soll das hin führen? bis noch mehr Menschen den strom nicht mehr zahlen können.

Menschen gebrauchen auch Natur, Ruhe und Schlaf. Sie gebrauchen freie Blicke, freie Horizonte und freie Landschaftsräume. Die Natur, Stichwort Artenvielfalt, insbesondere die Vogelwelt gebraucht Entwicklungsmöglichkeiten.

Darum: Keine weitere Industriealisierung von Dithmarschen durch weiteren Windkraftausbau. Wenn die Natur so stark belastet wird, kann sie nicht geschützt werden, das ist widersinnig, der Mensch gebraucht sie.

[1] schleswig-holstein.nabu.de/news/2018/25069.html

[2] www.bund-sh.de/presse/pressemitteilungen/detail/news/windkraft-bund-lehnt-verwaesserung-der-naturschutz-kriterien-ab/

[3] www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/Presse/PI/2018/0718/180703_LAI-Hinweise.html

Thank you for your support, Eike Ziehe from Welmbüttel
Question to the initiator

News

  • Wer es noch nicht weiß: Die Anzahl der WKA soll in der BRD an Land also onshore grundsätzlich verdoppelt werden. In den Gebieten mit hoher Windhöffigkeit vornehmlich, d.h. in diesen Gebieten dann vermutlich eine Verdreifachung. Gut 30 000 stehen im Lande, es werden dann 65 000 sein. Wo ist eure Stimme für 1000m Mindestabstand zur Wohnbebbauung?
    Jede Stimme zählt und ist wichtig, es dauert nur 5 Minuten, jeder Bürger der BRD kann zeichnen. Viele glauben es noch nicht, aber die Invasion der WKA wird kommen - bitte zusammen stehen und helfen, den Menschen Gehör zu verschaffen - am 12.11.2019 ist Zeichnungsende - bitte zeichnen und teilen - zur Info: im ländlichen Raum gelten z. Z. 450m Abstand! www.landtag.ltsh.de/oepetition/petitionsdetails?id=385
    bitte... further

  • Wer es noch nicht weiß: Die Anzahl der WKA soll in der BRD an Land also onshore grundsätzlich verdoppelt werden. In den Gebieten mit hoher Windhöffigkeit vornehmlich, d.h. in diesen Gebieten dann vermutlich eine Verdreifachung. Gut 30 000 stehen im Lande, es werden dann 65 000 sein. Wo ist eure Stimme für 1000m Mindestabstand zur Wohnbebbauung?
    Jede Stimme zählt und ist wichtig, es dauert nur 5 Minuten, jeder Bürger der BRD kann zeichnen. Viele glauben es noch nicht, aber die Invasion der WKA wird kommen - bitte zusammen stehen und helfen, den Menschen Gehör zu verschaffen - am 12.11.2019 ist Zeichnungsende - bitte zeichnen und teilen - zur Info: im ländlichen Raum gelten z. Z. 450m Abstand! www.landtag.ltsh.de/oepetition/petitionsdetails?id=385
    bitte... further

  • www.landtag.ltsh.de/oepetition/petitionsdetails?id=385
    es wäre sehr sehr wichtig hier die 2000 Zeichnungen noch zu erreichen - nur noch bis morgen 00:00 Uhr möglich
    NEUE Petition! 1000m Mindestabstand zur Windkraft ! Jede Stimme zählt (nicht nur aus Schleswig-Holstein)!
    Zur Zeit gelten in SH nur 450m Abstand zur Wohnbebauung im ländlichen Raum bei einer 150m hohen Anlage - das ist mehr als verwerflich, unsozial und ungerecht, wir bitten Sie/Euch, uns noch einmal zu unterstützen und diese Petition zu unterzeichnen:
    www.landtag.ltsh.de/oepetition/petitionsdetails?id=385
    Nicht vergessen (innerhalb von 30 Minuten!) den Link in der Bestätigungs-Mail (evtl. im Spam-Ordner) anzuklicken! Die Freischaltung der Unterzeichnung kann einige... further

Ich finde diese Petition wunderbar weil es in Regierungskreisen heißt: „die Akzeptanz für WKA steigt“ und das stimmt ganz und gar nicht. Das kann man hier deutlich erkennen. Hoffentlich lesen sich die Verantwortlichen diese Argumente der „Kleinen Bürger“ mal durch...

No CONTRA argument yet.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now