Region: Kempten
Construction

Keine zusätzlichen Wohnmobilstellplätze am Illerstadion

Petition is directed to
Oberbürgermeister Thomas Kiechle
1.054 Supporters 571 in Kempten
Collection finished
  1. Launched February 2020
  2. Collection finished
  3. Submission on the 11 Mar 2020
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Stadt Kempten möchte am Illerstadion zusätzliche ca. 25 Wohnmobilstellplätze schaffen. Etwa 150 PKW - Stellplätze müssen diesem Vorhaben weichen.

Gerade der FC Kempten sowie die Anwohner sind von dieser Planung stark betroffen. Durch ein höheres Aufkommen an Wohnmobilen wird die Luft für Anwohner belastet.

Für den FC Kempten wird die Zufahrt zum Vereinsheim, sowie den Umkleiden stark beeinträchtigt. Dies könnte sogar zu einem Mitgliederrückgang führen, da ein Großteil der Mitglieder und Spielgegner mit dem Pkw anreisen muss. Wir sehen das Vorhaben für diesen Verein sogar als existenzbedrohend.

Wir möchten, dass die Stadt Kempten die Pläne für die genannten Wohnmobilstellplätze an einer anderen Stelle fortführt, da das Vorhaben an geplanter Stelle weder aus menschlicher, noch aus Sicht der Umwelt rechtzufertigen ist.

Reason

Der Tourismus der Stadt ist wichtig, aber nicht so wichtig wie Anwohner und Vereine der Stadt Kempten! Diese prägen das Bild der Stadt und nicht ein Parkplatz voller Wohnmobile.

Thank you for your support, Tobias Mayer from Kempten
Question to the initiator

News

  • www.trendyone.de/news/csu-und-freie-wahler-im-diskurs-uber-wohnmobil-stellplatze

  • Da frage ich mich persönlich: Wer sind diese Experten? Wir kennen es alle, ein ehemaliger Fußballprofi der auf einmal bei einem Namenhaften Fernsehsender „Experte“ wird.
    So stellt es sich für mich hier auch dar: Ein begeisterter Wohnmobilfahrer wird gefragt wo man denn einen Stellplatz für diese Womos planen könnte? Er meint, er ist Experte und da muss er hin - genau da... So wird’s dann gemacht.
    Oder war die Abstimmung vielleicht doch anders? In der Kantine gab es Kässspatzen und man war schon nach einem langen Tag im Verzug. Letzter Tagespunkt „Stellplatz Wohnmobile“ - wer ist dafür? 38 Hände nach oben, weil die meisten schon in Gedanken bei den Kässspätzen waren und sowieso keine Lust mehr hatten.... (wäre keine Schande - denn jeder war... further

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich hatte gerade ein kurzes Gespräch mit der Presse / Allgäuer Zeitung zu dem Thema Wohnmobilstellplatz am Illerstadion.

    Es gab wohl gestern einen Termin des KKU mit der Presse, in dem von Seiten des KKU deutlich gemacht wurde, dass der Wohnmobilstellplatz beschlossene Sache ist und so kommt wie geplant! Da wird es keine Veränderungen mehr geben!

    Eine Zufahrt zu unserem Vereinsheim und den Umkleidekabinen wird es nur sehr bedingt geben, da die Wohnmobil Touristen ihre Ruhe brauchen und nicht durch einen ständigen Durchgangsverkehr gestört werden.

    Über die alternativen Vorschläge, Engelhalde Park oder am Illerstadion nördlich der Skater Anlage wird auch nicht mehr diskutiert / verhandelt.

    Thema fehlende... further

Die Anwohner sind ebenfalls betroffen. Es ist eine Zumutung, wenn Wohnmobile Tag ein, Tag aus vorbeirattern. Wir sprechen hier mittlerweile von Schiffen, fahrenden Häusern und nicht von Kfz unter 3,5 T!

Diesen Parkplatz benutzen Pendler, Theaterbesucher, Festwochen-Besucher, Weihnachtsmarkt-Besucher Sportler, Gäste....und Leute die in Kempten Einkaufen oder Essen Gehen; und dies das ganze Jahr über. in den Wintermonaten kommen doch kaum Wohnmobile. Da bleibt der Parkplatz leer.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international