Verhinderung einer Zweigstelle in Datteln für die Wolfhelm Gesamtschule aus Olfen

Begründung

Folgende Argumente führen wir gegen eine Dattelner Zweigstelle auf:

  1. Lehrer müssen pendeln - Unterrichtsqualität wird sinken

  2. Konzept der zwei Klassenlehrer nicht mehr gewährleistet

  3. geringeres Kursangebot durch geringere Schülerzahlen

  4. Fremdbestimmung durch Schule, ob Kind nach Olfen oder Datteln kommt

  5. Schwierigkeiten neue Lehrer einzustellen bedingt durch zwei Standorte

  6. Abwanderung von jungen Lehrern/innen aus jetzigem Kollegium

  7. Oberstufe nur in Olfen - Schüler müssen pendeln - Gefahr der Abwanderung (G9) zu den Gymnasien

  8. Angebotsvielfalt der Mensa wird fallen - Kosten für Eltern steigen

  9. Trugschluss: steigende Schülerzahlen für die Oberstufe - Niveau wird eher sinken

  10. Bislang gute Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern und Eltern nicht mehr gewährleistet. WIR-Gefühl geht verloren / kann nicht mehr entstehen!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Marcus Engler aus Lüdinghausen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Hallo zusammen, vielen Dank für die umfangreichen Kommentare. Die Petition soll aber heute erst einmal im Rahmen der Schulkonferenz inhaltlich besprochen werden und dann auf sichere Beine gestellt werden, da die Argumente in der Petition bislang nur von den Eltern der Stufe 7 zusammengetragen worden sind. Vor einer erneuten Onlinestellung sollen aber alle Klassenvertreter aus allen Stufen die Möglichkeit erhalten, Ihre Argumente und Pro und Contras zusammenzutragen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Pro

Selbst wenn die Schülerzahlen insgesamt steigen, wird die Klassenzahl je Standort niedriger ausfallen. Da für jeden Kurs eine Mindestanzahl an Schülern benötigt wird, kann es nur zu einem geringeren Kursangebot kommen. Dieses ließe sich nur mit Pendeln der Schüler lösen, aber bisher wird zugesagt, dass es kein pendeln der Schüler geben soll.

Contra

Die gemeinsame Gesamtschule dient dem Erhalt der einzigen Olfener weiterführenden Schule. Ohne Dattelner Schüler ist der Standort Olfen nicht lebensfähig. Konsequenz wäre eine mittelfristige Schließung.