Region: Zwickau
Welfare

Kinder- und Jugendtelefon im Kreis Zwickau retten!

Petition is directed to
Landrat Christoph Scheurer
1.166 Supporters 636 in Zwickau
Collection finished
  1. Launched January 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern den Erhalt des Kinder- und Jugendtelefons!

Nach der Beschlussvorlage BV/107/2020 des Landkreises Zwickaus soll nach 25 Jahren die Förderung ohne Vorwarnung eingestellt werden. Damit ist nicht nur das Angebot im Kreis gestrichen, sondern der ganze Kinderschutzbund Zwickau e.V. in Gefahr.

Reason

Auf Grundlage des Beschlusses des Haushaltsplanes des Kreises Zwickau vom 11.12.2019 und der damit verbundenen Nicht-Erhöhung der Kreisumlage sieht die o. g. Beschlussvorlage den kompletten Wegfall der Förderung des Kinder- und Jugendtelefons vor.

Neben dem Wegfall der anonymen Beratung (ca. 2500 Anrufe pro Jahr) würde auch die ehrenamtliche Struktur wegbrechen. Derzeit gibt es 15 Ehrenamtliche, die sich allein nur für das Kinder- und Jugendtelefon engagieren. Die Ehrenamtlichen nehmen an einer 6 monatigen Schulung teil, um fachlich geschult Kindern und Jugendlichen bei ihren Sorgen und in Ihrer Not zu beraten. Sollte es zu diesem Beschluss kommen, ist eine ehrenamtliche Struktur von knapp 30 Personen in Gefahr.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist ein kostenloses und anonymes Gesprächsangebot für die entsprechende Zielgruppe. Wenn andere Gesprächspartner wegfallen, sind wir die erste Anlaufstelle. Im Jahr 2019 waren es ca. 900 Beratungen und im Jahr 2020 wird mit doppelt so vielen Beratungen gerechnet.

Am 29.01.2020 findet um 17 Uhr der Jugendhilfeausschuss statt, wo die Entscheidung über den Beschluss getroffen wird. Bitte verbreitet die Petition und unterstützt uns bei euren gewählten politischen Vertretern. Bitte unterstützt dieses tolle Angebot! Hier kann für wenig Geld viel erreicht werden!

News

Das KJT ist als kostenloser und anonymer Ansprechpartner eine wichtige "Hilfe zur Selbsthilfe" für Kinder und Jugendliche, die eben keinen Ansprechpartner haben. Nach 20 jähriger Beratung am KJT weiß ich aufgrund von Rückmeldungen, daß ein Gespräch mit dem KJT eine entscheidende positive Rolle spielen kann. Freundliche Grüße von katrin aus Leipzig.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international