openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kindergeld/Kinderzuschlag - Vereinheitlichung des Kindergeldes Kindergeld/Kinderzuschlag - Vereinheitlichung des Kindergeldes
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 140 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Kindergeld/Kinderzuschlag - Vereinheitlichung des Kindergeldes

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen…das künftig das Kindergeld für alle Kinder vereinheitlicht wird.

Begründung:

Derzeit beträgt das Kindergeld für das 1. und 2. Kind 184 €. Für ein 3. Kind beträgt es unwesentliche 6 € mehr, nämlich 190 €. Ab dem 4. Kind gibt es 215 €. Sofern damit ein Anreiz gesetzt sein soll, mehr Kinder in die Welt zu setzen, so geht dieser aufgrund der minimalen Aufstockung ins Leere. Dies beweisen nicht zuletzt die Geburtenrückgänge, und dass im Schnitt jede Frau in Deutschland 1,35 Kinder zur Welt bringt.Gleichzeitig führt die Differenzierung in der Verwaltung aber zu erhöhtem Verwaltungsaufwand, der in keinem Verhältnis dazu steht. Dies betrifft natürlich die Familienkassen, die jedesmal prüfen müssen, wie viele Kinder noch Anspruch auf Kindergeld haben, um zu errechnen, welches der Kinder wie viel Kindergeld bekommt. Denn fällt der Anspruch auf Kindergeld weg, wirkt sich das gleich auf alle anderen Kinder aus.Dasselbe gilt bei z. B. Arbeitslosengeld II Empfänger. Wenn hier Änderungen eintreten, ist gerade bei kinderreichen Familien schnell ein unübersichtliches Wirrwarr, dass unheimlich viel Verwaltungsaufwand verursacht.Aber nicht nur Personen, die Sozialleistungen beantragen müssen, betrifft dies. Auch im Unterhaltsrecht ist genau darauf zu achten, wie viel Kindergeld das jeweilige Kinder gerade erhält, dass die Anrechnung dann differenziert betrachtet werden muss. Auch hier ist nur wegen des unterschiedlichen Kindergeldes eine große Fehlerquelle gegeben, die zu mehr Aufwand führt und auch den Bürgerinnen und Bürgern nicht vermittelbar ist.

03.08.2013 (aktiv bis 14.09.2013)


Neuigkeiten

Pet 2-17-08-850-054312Kindergeld/Kinderzuschlag Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 26.06.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen