openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 7 Tage verbleibend
  • 14 Unterstützende
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum 

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.
Weiterleitung zum Unterschreiben auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestags:

Übersetzen

Kurzlink

Kinderschutz - Begleitung von Kindern unter 7 Jahren auf öffentlichen Plätzen/Straßen/Gebäuden

-

Der deutsche Bundestag möge beschliessen, dass Kinder unter 7 Jahren auf öffentlichen Plätzen, Strassen und in öffentlichen Gebäuden nur in Begleitung einer mindestens 16 Jahre alten Person unterwegs sein dürfen.

Begründung:

Häufig sieht man Kleinkinder alleine unterwegs, ohne Begleitung. Kinder im Vorschulalter sind aber überhaupt nicht in der Lage, die Gefahren des Strassenverkehrs richtig einzuschätzen. Selbst wenn 12-jährige Geschwister dabei sind habe ich schon oft erlebt, dass die Kleinen unbehelligt auf belebter Strasse herumspaziert sind. Es sind schon sehr viele kleine Kinder, die ohne Aufsicht unterwegs waren, im Strassenverkehr ums Leben gekommen. Oder in irgend einem Gewässer ertrunken. Oder gar Opfer eines Tötungs- oder Sexualdelikts geworden.Der Staat hat die Pflicht und Aufgabe, kleine Kinder zu schützen. Oft sind sich Eltern der Gefahr gar nicht bewusst, in die sie ihr Kind bringen.Daher fordere ich eine Änderung der Gesetzeslage, sodass Kinder unter 7 Jahren im öffentlichen Raum künftig nicht mehr ohne Aufsicht und Schutz sind.

21.02.2017 (aktiv bis 29.03.2017)


Debatte auf openPetition

PRO: Ich halte das für eine sehr vernünftige Forderung, aber wo sind die Eltern, die hier etwas in die Sicherheit Ihrer Kinder investieren wollen? Keine eine Stimme dazu. Die Hausfrauen unter den Eltern sitzen dann lieber morgens gemütlich beim dritten Kaffee ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument