Zwar wurde am 14.11.2018 im Gemeinderat beschlossen, die Verwaltung prüfen zu lassen, wie sich eine Gebührenfreiheit umsetzen ließe, doch ob und wann diese kommt ist nicht klar.

Einige Städte haben es schon vorgemacht, darunter auch Künzelsau, eine Stadt mit knapper Kasse. Wir Eltern wollen uns nicht länger hinhalten lassen. Die Gebührenfreiheit muss jetzt beschlossen werden!

Begründung

Für ein Kind unter 3 Jahren müssen Eltern knapp 400 € für eine 8 Std. Betreuung aufbringen. Ein Kind über 3 Jahre kostet die Eltern 208 € für 8 Std. täglich. Diese Kosten sind für einige Familien und für viele Alleinerziehende eine zu hohe finanzielle Belastung, sie können sich die Betreuung nicht leisten. Viele Frauen bleiben die ersten drei Jahre zu Hause, obwohl sie gern wieder arbeiten gehen würden. Eine Gebührenfreiheit würde für mehr Gleichberechtigung sorgen. Warum soll frühkindliche Bildung die Eltern Geld kosten, während die spätere Schulbildung kostenlos ist? Frühkindliche Bildung stellt die Weichen für Chancengleichheit in der Schulbildung und sollte für alle zugänglich sein! In Schwäbisch Hall gibt es so viele Projekte, bei denen es um das Prestige der Stadt geht. Geld spielt dabei keine Rolle. Wenn es aber um die Belange der Familien und Bürger*innen der Stadt geht, wird jeder Cent umgedreht. Das muss sich ändern!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sandra Neu-Neitzel aus Schwäbisch Hall
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Hallo liebe Unterzeichner*innen,

    Zuerst möchte ich mich bei den vielen Unterstützer*innen der Petition bedanken. Ich freue mich, dass Ihr bereit seid, mit Eurer Unterschrift einen Beitrag zur endgültigen Abschaffung der Betreuungskosten zu leisten.
    Am Freitag, dem 8.03.2019 konnte man im Haller Tagblatt ein Interview mit Helmut Kaiser von der SPD-Fraktion im Gemeinderat lesen. Dort wurde deutlich, dass es dem Gemeinderat vorerst nur um die Prüfung der Finanzierbarkeit der Ü3-Betreuung geht. Schon der Antrag der SPD ist undeutlich: einmal liest man Kindergarten, dann wieder Kindertageseinrichtung (den Antrag habe ich angehängt).
    Das heisst, dass der Gemeinderat in Sachen kostenfreie Kinderbetreuung nichts Konkretes beschließt. Er lässt prüfen und klammert die Krippen aus.
    Ich möchte Euch daher ermuntern, die Initiative weiter zu unterstützen und die Petition an Freunde und Bekannte weiterzuschicken. Auch Omas, Opas, Tanten, Onkel - alle die an soziale Gerechtigkeit glauben, dürfen unterzeichnen!

    Herzliche Grüße,

    Sandra Neu-Neitzel

  • Hallo liebe Unterzeichner*innen,

    Zuerst möchte ich mich bei den vielen Unterstützer*innen der Petition bedanken. Ich freue mich, dass Ihr bereit seid, mit Eurer Unterschrift einen Beitrag zur endgültigen Abschaffung der Betreuungskosten zu leisten.
    Am Freitag, dem 8.03.2019 konnte man im Haller Tagblatt ein Interview mit Helmut Kaiser von der SPD-Fraktion im Gemeinderat lesen. Dort wurde deutlich, dass es dem Gemeinderat vorerst nur um die Prüfung der Finanzierbarkeit der Ü3-Betreuung geht.
    Das heisst im Klartext: der Gemeinderat beschliesst in Sachen kostenfreie Kinderbetreuung nichts. Er lässt prüfen und klammert die Krippen aus.
    In Heilbronn sind die Kindergartengebühren abgeschafft worden, dafür müssen dort Eltern von Krippenkindern tief in die Tasche greifen. Das ist nicht fair! In Hall könnte es ähnlich ablaufen, dabei wäre die frühkindliche Förderung besonders wichtig für gleiche Bildungschancen.
    Ich möchte Euch daher ermuntern, die Initiative weiter zu unterstützen und die Petition an Freunde und Bekannte weiterzuschicken. Auch Omas, Opas, Tanten, Onkel - alle die an soziale Gerechtigkeit glauben, dürfen unterzeichnen!

    Herzliche Grüße,

    Sandra Neu-Neitzel

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • Nicht öffentlich Schwäbisch Hall

    vor 3 Tagen

    Ich habe sdlbst 2 Kinder, somit wäre es eine grosse finanzielle Entlastung für uns.

  • Nicht öffentlich Schwäbisch Hall

    vor 6 Tagen

    Es würde Familien massiv entlasten!

  • Katrin Mugele Schwäbisch Hall

    am 09.03.2019

    Ich finde Kinderbetreuung sollte von Anfang an kostenlos sein, denn Kinder sind unsere Zukunft!

  • Tobias Häfner Schwäbisch Hall

    am 05.03.2019

    Hall sollte neben Infrastruktur auch Nachwuchs fördern

  • Nicht öffentlich Schwäbisch Hall

    am 04.03.2019

    Betroffene Enkel

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/kostenfreie-kinderbetreuung-in-schwaebisch-hall/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON