• Von: Bernhard Klier (Tierrettungen Baden Württemberg) mehr
  • An: Slk Klinikleitung Heilbronn
  • Region: Möckmühl und Jagsttal
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 3.119 Unterstützer
     Sammelziel erreicht

Krankenhaus Möckmühl muss bleiben !!

-

Das Krankenhaus in Möckmühl darf nicht geschlossen werden. Es ist wichtig für alle Bürger im gesamten mittleren Jagsttal bis hin nach Osterburken. Alternativ gibt es nur die anonymen Kliniken im Plattenwald oder gar in Heilbronn Gesundbrunnen. In Zeiten wo die Menschen älter werden und die Zeiten unfriedlicher ist es gerade wenn man krank wird, wichtig in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Menschlichkeit in einer Klinik ist wichtiger als je zuvor. Die operative Versorgung in Möckmühl ist so fortschrittlich gerade in Sachen Gelenkoperationen und Bruchoperationen hat sie einen exzellenten Ruf. Ebenso mit ihrem modernen CT. Wir wollen unsere Klinik behalten ❗️❗️

Begründung:

Weil wir unsere Klinik brauchen für Menschlichkeit und für unsere Gesundheit und kurze Wege. Lasst uns dafür Unterschriften sammeln damit wir zumindest sagen können wir wollten diese Entscheidung nicht aktzeptieten!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Möckmühl, 19.10.2016 (aktiv bis 29.11.2016)


Neuigkeiten

Das Ziel waren 1000 Unterschriften. Das haben wir fast erreicht. Deshalb setzen wir noch eines drauf und versuchen die 2000 zu erreichen. Danke an alle Unterzeichner und bitte, feste teilen. Es gibt noch so viele die Unterzeichnen können und sicher auch ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Heilbronn Stadt und Land gehört höchst wahrscheinlich zu den reichsten Kreisen in Deutschland. Wenn der Kreis,- Stadtrat nicht den politischen Willen zum Erhalt der Krankenhäuser aufbringt, wer sonst könnte in der Lage sein. Armes Deutschland. Ein Strukturwandel ...

PRO: Standorterhalt als erkennbares Signal und klares Bekenntnis der Politik zur oft propagierten aber viel zu selten konsequent betriebenen "Stärkung des ländlichen Raums"!

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink