Region: Bremen

L 20/141 - Bessere Bezahlung des Pflegepersonals angesichts der Corona Krise

Levent Altindag
Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
10 Supporters 10 in Bremen
Collection finished
  1. Launched 17/04/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft.

forwarding

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Bremen, die derzeitige Lage ist unumstritten jedem bekannt. Sind Sie gerade auch mit Ihren Gedanken bei den ganzen mutigen Menschen, die Ihr Leben für uns tagtäglich aufs Spiel setzen, um unabdingbare Leistungen zu erbringen, wie z.B das Pflegepersonal und Personal in Supermärkten? Das sind nur einige Beispiele. Insbesondere möchte ich hier auf das Pflegepersonal eingehen. Diese Menschen sind in unserer Gesellschaft hoch angesehen, aber leider spiegelt sich das in deren Löhnen und Gehältern in keinster Weise wider. Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen bieten schlechte Verträge an und beschweren sich, dass kein Personal da ist. Zeitarbeitsfirmen erleben ein boomendes Geschäft in der Branche, weil die Bezahlung dort etwas besser ist. Die Nachteile bei Zeitarbeitsfirmen überwiegen aber, vor allem langfristig. In Tarifverträgen für Zeitarbeiter sind z.B keine Gefahrenzulagen enthalten. Glauben Sie allen ernstes, dass gerade diese Menschen jetzt nicht den höchsten Gefahren ausgesetzt sind, weil Sie nicht wie Softwareentwickler oder Ähnliche im Homeoffice arbeiten können? Sollten diese Menschen nicht in dieser Phase für ihren außerordentlichen Einsatz honoriert werden? In der Politik weiß man um diese Probleme, aber es fehlt die Entschlossenheit. Ich plädiere für eine bessere Bezahlung und für bessere Verträge im allgemeinen. Vor allem bin ich dafür, dass alle Einrichtungen, Krankenhäuser und privatwirtschaftliche Unternehmen zu Bonuszahlungen, für den gesamten Zeitraum der Coronakrise, gezwungen werden sollen. Wenn Krankenhäuser und Einrichtungen die Möglichkeit hätten deutlich weniger zu zahlen, wenn z.B Personalüberschuss vorhanden ist, dann würden diese auch keine Sekunde darüber nachdenken und dies umsetzen. Also sollten diese bei den vorherrschenden Engpässen noch das vorhandene, qualifizierte Personal auch entsprechend entlohnen. Mit Ihrere Stimme können wir zusammen etwas bewegen. Jetzt ist die Zeit gekommen!

Thank you for your support, Levent Altindag

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now