openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Mannheim Feudenheim Hauptstraße - Beantragung Tempo 30 und Durchfahrtsverbot für Nichtanlieger Mannheim Feudenheim Hauptstraße - Beantragung Tempo 30 und Durchfahrtsverbot für Nichtanlieger
  • Von: Wolfgang und Heike Reiser mehr
  • An: Stadt Mannheim, Dezernat I : Erster Bürgermeister ...
  • Region: Mannheim mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 251 Unterstützende
    195 in Mannheim
    Sammlung abgeschlossen

Mannheim Feudenheim Hauptstraße - Beantragung Tempo 30 und Durchfahrtsverbot für Nichtanlieger

-

Wir beantragen eine ganztägige Geschwindigkeitsbegrenzung in der Hauptstraße Mannheim Feudenheim auf 30 km/h und Durchfahrtsverbot für Nichtanlieger

  1. Ganztägige Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Hauptstraße Mannheim Feudenheim
  2. Durchfahrtsverbot für Fremd- und Berufsverkehr durch die Hauptstraße Mannheim Feudenheim
Begründung:

zu 1.) Ganztägige Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Hauptstraße Mannheim Feudenheim: Vermeidung der Raserei durch die Hauptstraße Mannheim Feudenheim (hier ist z. Z. 30 km/h von 22-06 Uhr - dies wird aber nicht kontrolliert, es wird gerast) Vermeidung von Lärm- und Abgasbelästigung und Unfällen mit Sachschäden bei Unfallbeteiligten und Anwohnern

Schutz der Anwohner, Fußgänger, Radfahrer, alten Menschen mit Begleitung, alten Menschen mit Rollator gehend, Kinder (auf der Hauptstraße ist Straßenbahn-Busverkehr mit Schulkindern). Ältere Menschen können nur an Ampeln über die Straße gehen und die Entfernungen zwischen den Ampeln sind oft zu weit (z. B. Ampel am Aubuckel, die nächste ist erst an der Hauptstr. 123!)

zu 2.) Durchfahrtsverbot für Fremd- und Berufsverkehr durch die Hauptstraße Mannheim Feudenheim Vermeidung der Lärm- und Abgasbelästigung durch die überhöhte Geschwindigkeit und das hohe Verkehrsaufkommen im Berufsverkehr

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mannheim, 14.02.2017 (aktiv bis 13.07.2017)


Neuigkeiten

zunächst unsere Anfrage: Sehr geehrter Herr Benz, gestern fand ein Treffen von Anliegern mit Frau Wacker und Herrn Born statt. Daraus haben sich 2 Bitten an Sie ergeben: 1. die Anlieger wünschen sich mindestens! eine weitere Fußgängerampel auf der Hauptstraße ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Stellt euch vor, ihr wacht morgens auf und hört…nichts. Nein, doch etwas, ein Vogelzwitschern, einen Specht in der Ferne, vielleicht Wasserplätschern. Ja, so was gibt’s noch in D. Oder versucht es im Urlaub. Juist ist dazu prima geeignet, es geht auch ...

PRO: Während der Hauptverkehrszeiten bilden sich regelmäßig mehr oder weniger lange Staus auf den Umgehungsstraßen Feudenheims. Morgens stadteinwärts, abends stadtauswärts. Findige Pendler aus dem Hinterland haben längst erkannt, dass in diesem Fall die Fahrt ...

CONTRA: Ich halte ein allgemeines Durchfahrtsverbot für übertrieben. Wenn dann nur ein Durchfahrtsverbot für LKW. Geschwindigkeitsbegrenzung halte ich ab der Kreuzung Hauptstraße / Liebfrauenstraße bis zur Kreuzung Ilvesheimerstraße / Odenwaldstraße für dringend ...

CONTRA: Wäre es nur der Antrag auf Tempo 30, hätte ich sofort unterschrieben. Ein Durchfahrtsverbot für nicht ansässige halte ich doch für recht unsinnig. Dies ist kaum überprüfbar und verursacht nur Unmut. Niemand nutzt freiwillig die Hauptstraße als Berufsweg, ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit