Construction

Mehr Arten im Garten

Petition is directed to
Landtag
39 Supporters 29 in North Rhine-Westphalia
0% from 29.000 for quorum
  1. Launched February 2021
  2. Time remaining > 7 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der zunehmenden Versiegelung von privaten Gärten durch landesweite Vorgaben entgegenwirken: statt Schotter und Steinen mindestens 1 Baum pro 100 qm + Sträucher, naturnahe Hecken, insektenfreundliche Blumen, Wasserstellen. Ähnlich wie bei Landwirten sollte die Umgestaltung durch finanzielle Anreize gefördert werden.

Reason

Weil die zunehmende Verschotterung unserer Gärten eine verpasste Chance für Klimaschutz und Artenvielfalt ist, gerade im bevölkerungsreichsten Bundesland und angesichts täglich zunehmender Versiegelung der Böden.

Thank you for your support, Dr. Judith Sixel from Meckenheim
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Die Artenvielfalt kann schon mit kleinen Gärten, erhöht werden. Die Schotterung großer Flächen sieht außerdem sehr kahl/kalt aus, auf solchen Flächen, da lebt nichts mehr. Etwas mehr Farbe im Garten, kann auch Freude machen - Genuss fürs Auge, etwas Schönes zu haben und zu sehen.

Ja,es ist doch erfrischend,wenn sich Leute dazu berufen fühlen,mir in mein Eigentum hineinzureden und dort mitbestimmen zu wollen weil sie glauben,alles besser zu wissen.Mein kleiner Vorgarten soll also mit Vorschriften überzogen werden.Gleichzeitig betoniert die öffentliche Hand alles zu,es wird Wohnraumverdichtung eingefordert,die Grünen wollen EFH-Verbote.

Why people sign

  • Not public Lauterhofen

    on 27 Feb 2021

    Diese Schotterwüsten vor der Haustüre sind nicht nur hässlich, sie heizen in den eh immer heißer werdenden Sommern ihre Umgebung zusätzlich auf! Lieber einen grünen Rasen mit Wiesenblumen und einen schattigen Baum darauf. Man muss ja nicht gärtnern bis zum Umfallen

  • Ingo Pape Blomberg

    on 25 Feb 2021

    Das städ. Klima kann nur so verbessert werden. Hausgärten können ein wichtiger Lebensraum für Tiere sein!

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 24 Feb 2021

    ja und das sofort.

  • Cornelia Loos Meckenheim

    on 17 Feb 2021

    Da immer mehr Flächen versiegelt werden, fehlen Insekten und Vögel die Nahrungsquellen, In Schottergärten werden schädliche Chemikalien eingesetzt, um sogenannte Unktäuter zu vernichten. Die Folge ist Artensterben. Aufgrund des Klimawandels kommt es immer häufiger zu Starkregen, so dass das Wasser durch die Versiegelung der Böden nicht mehr abfliessen kann und es somit zu Überschwemmungen kommt.

  • on 17 Feb 2021

    Steingärten sind im Sinne des Umwelt- und Klimaschutzes wenig hilfreich.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/mehr-arten-im-garten/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international