openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Merseburg faellt nicht! Gegen Einsparungen in der Bildungspolitik Merseburg faellt nicht! Gegen Einsparungen in der Bildungspolitik
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Landesregierung und Landtag von Sachsen-Anhalt
  • Region: Merseburg mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 1.927 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Merseburg faellt nicht! Gegen Einsparungen in der Bildungspolitik

-

Wir wollen mit dieser Petition bewirken, dass die Landesregierung Sachsen-Anhalt über ihre Sparpläne im Bildungsbereich, vorallem bei den Hochschulen nachdenkt. Und das dieses Nachdenken bewirkt, dass sie alle Sparmaßnahmen im Bildungs- und Kulturbereich streicht. Hochschule sind auch regionale Arbeitgeber. Die Hochschule Merseburg ist ein fester Bestandteil in der Stadt Merseburg. Sparmaßnahmen bei der Hochschule Merseburg vorzunehmen bedeutet auch Sparmaßnahmen bei der Stadt Merseburg vorzunehmen. Wir erwarten Informationen, wie sich die Landesregierung die künftige Hochschulausbildung und die Versorgung jungen Nachwuchskräften und Jungingenieuren vorstellt. Und wir erwarten Auskünfte, wie die Landesregierung die bisher geleisteten Investitionen in die Hochschule Merseburg begründet. Hier werden leichtfertig die Steuergelder der Bürgerinnen und Bürger auf’s Spiel gesetzt. Das Engagement der Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und der Studierenden wird mit Füßen getreten. Wir setzen darauf, dass der Wissenschaftsrat unsere Konzepte für eine zukunftsfähige Hochschullandschaft in Merseburg anerkennt und würdigt.

Begründung:

Bildung generell ist ein hohes Gut und darf deswegen niemals gekürzt werden. Denn eine gute Bildung ist die Voraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft. Die Hochschule Merseburg sichert somit nicht nur genau diese Grundziel, nein sie schafft auch Arbeitsplätze und ist ein wichtiger Faktor für die Region in der sie sich befindet. Doch dürfen auch nicht die Anderen Bereiche unerwähnt bleiben in denen Aktuell der Rotstift angesetzt werden soll. So sind Kürzungen in den Bereichen Kultur, Soziales und im Polizeiwesen nicht hinnehmbar da sie wie Kürzungen im Bildungswesen das Funktionieren einer Gesellschaft ernsthaft gefährden. Genau gegen diese Unakzeptablen Kürzungen hat sich ein Aktionsbündnis zusammengeschlossen um dies zu verhindern.

Nehmen wir unsere Zukunft in die Hand, sorgen wir für eine qualitativ hochwertige Bildung und eine lebendige vielfältige Kultur für alle.

Bildungsklau im ganzen Land – uns’re Antwort: Widerstand

Und das schaffen wir nur mit euch. Bleibt hier - empört euch – engagiert euch.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Merseburg, 22.05.2013 (aktiv bis 21.07.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Vertrauen ist für alle Studenten, Mitarbeiter und Professoren eine gute Grundlage in einen Bildungsstandort. Die Hochschule Merseburg hat bisher dieses Vertrauen kontinuierlich übererfüllt und man konnte sich einer praxisnahen Ausbildung in einem familiären ...

PRO: Vertrauen ist für alle Studenten, Mitarbeiter und Professoren eine gute Grundlage in einen Bildungsstandort. Die Hochschule Merseburg hat bisher dieses Vertrauen kontinuierlich übererfüllt und man konnte sich einer praxisnahen Ausbildung in einem familiären ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen