• Von: Dr. Claudia Hafner-Chvojka mehr
  • An: Deutscher Bundetag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Landwirtschaft mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 13 Tage verbleibend
  • 125 Unterstützer
    113 in Deutschland
    0% erreicht von
    120.000  für Quorum  (?)

Milch-Literpreis für den Erzeuger und Herkunft sollen verpflichtend auf der Milchpackung erscheinen

-

Für den Verbraucher ist der Milchpreis nicht durchschaubar: die Information, welcher Literpreis für die Milch im Supermarktregal an den Erzeuger gezahlt wurde , fehlt komplett. Auch die Herkunft der Milch, die die jeweilige Molkerei verarbeitet, ist selten ausgewiesen.
Der Milchmarkt reguliert sich fast ausschliesslich aus dem Endverkaufspreis. Auch Etiketten wie "Bio" usw. weisen den tatsächlich gezahlten Preis an den Erzeuger nicht aus.
Damit kann der Verbraucher nicht durch gezieltes Einkaufen die Molkereien unterstützen, die faire Preise zahlen.

Begründung:

Ich glaube nicht, dass durch weitere Subventionen an unsere Bauern das Problem des niedrigen Literpreises gelöst werden kann. Eine gesetzliche Festschreibung eines Mindestpreises halte ich für problematisch.
Die Pflicht, den jeweils gezahlten Literpreis an den Erzeuger einzudrucken (das kann z.B. zusammen mit dem MHD tagesaktuell eingedruckt werden) würde dem Verbraucher selbst ein machtvolles und dauerhaftes Regulativ für einen fairen Milchpreis in die Hand geben.
Ich glaube, dass eine große Zahl von Verbrauchern gezielt zu Milch greifen wird, bei der nachweislich ein fairer Preis an den Erzeuger gezahlt wurde. Viele Menschen, die sich für einen fairen Erzeugerpreis stark machen möchten, können nicht selbst zum Bauern gehen, und dort einkaufen. Auf die Leistungen der Molkereien wie Pasteurisieren, Haltbar machen usw. möchten viele nicht verzichten.
Bei entsprechender Nachfrage nach Milch, für die faire Preise an die Erzeuger gezahlt wurden, besteht für die Molkereien ein entsprechender Anreiz, auf billige Massenproduktion zu verzichten. Durch den Herkunftsnachweis kann die heimische bzw. regionale Landwirtschaft gezielt unterstützt werden.
Gerade die kleinen Landwirtschaftlichen Betriebe prägen das Bild unser Landschaft nachhaltig. Grüne Wiesen, Felder, Weiden: ich möchte auf diese Kulturlandschaften, die von unseren Bauern geprägt und gepflegt werden, nicht verzichten. Ich möchte Massentierhaltung und Überproduktion aus der Not heraus - weil ein Liter Milch so wenig Ertrag bringt- nicht unterstützen. Ich möchte als Verbraucher die Möglichkeit haben, durch meine gezielte Nachfrage das Angebot in diesem Sinne zu beeinflussen.
Deshalb soll der Bundestag ein Gesetz beschliessen, das die Molkereien verpflichtet, den an den Erzeuger gezahlten Preis und die Herkunft der Milch auf der Verkaufspackung auszuweisen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Neuhausen auf den Fildern, 21.06.2016 (aktiv bis 20.12.2016)


Debatte zur Petition

PRO: auch in der Petition? Für den Endverbraucher sind die Zwischenhandelspreise doch völlig uninteressant und verwirren nur weil sie die klare Preisangabe verwirren würden ...

CONTRA: Bitte definieren Sie "fair". Jeder Kaufmann kalkuliert seine Preise, indem er Beschaffungskosten + seinen gewünschten Gewinn auf den Einkaufspreis aufschlägt. Da die Kosten natürlich individuell sind, kann auch ein fairer Preis nur individuell sein. Diese ...

CONTRA: Ja, so ist sie die tolle Marktwirtschaft. Bei sinkender Nachfrage sinkt die Produktion leider nicht, oder zumindest nicht ausreichend und so purzeln zwangsläufig die Preise. Überproduktionen müssen weg, nur schade dass es wahrscheinlich wieder die vielen ...

>>> Zur Debatte


Warum Unterstützer unterschreiben

Das ist ein Schritt für mehr Transparenz für den Verbraucher - und damit mehr fundierte Entscheidungsmöglichkeiten.

Sie kann vielleicht helfen, auch kleine erzeuger und Bio-Erzeuger zu unterstützen. Sie ist mir wichtig, weil damit geringe Würdigung der Arbeit der Landwirte offensichtlich wird.

Damit die Verbraucher wissen, wie wenig der Erzeuger bekommt.

Mit echter Basisdemokratie, könnten wir alles selbst bestimmen. So bestimmen wenige Politiker und ihre Lobbyisten über uns hinweg. Unterstützt bitte auch die echte Basisdemokratie. www.openpetition.de/petition/online/echte-basisdemokratie-wir-regiere ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Gisela Kaminski Marburg vor 2 Tagen
  • Valentin W. München vor 3 Tagen
  • Suhren D. Oberthal am 25.11.2016
  • Stefan J. Erkelenz am 21.11.2016
  • Nadine F. Ingolstadt am 20.11.2016
  • Christian H. Delmenhorst am 20.11.2016
  • Nicht öffentlich Wismar am 20.11.2016
  • Sebastian S. Wiesenbronn am 20.11.2016
  • Nicht öffentlich Bokel am 17.11.2016
  • Viola W. Werneuchen am 13.11.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink