openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Minderung / Abschaffung der Kampfhundesteuer in Neu-Anspach Minderung / Abschaffung der Kampfhundesteuer in Neu-Anspach
  • Von: Hemingway Christopher Anthony mehr
  • An: Bürgermeister Klaus Hoffmann
  • Region: Neu-Anspach mehr
    Kategorie: Steuern mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 96 Unterstützende
    20 in Neu-Anspach
    Sammlung abgeschlossen.

Minderung / Abschaffung der Kampfhundesteuer in Neu-Anspach

-
Begründung:

Jedes Tier, jeder Mensch wird von Irgendjemanden erzogen und bekommt Benehmen und Werte vermittelt, die er dann auch an Andere weitergibt. Erziehe ich mein Tier falsch, benimmt es sich falsch aber behandle ich es gut wird es die Güte auch weitergeben. Man kann nicht jedes Tier einer Rasse über einen Kamm scheren, sonst wären wir nicht besser als Rassisten. Es ist an uns als Vorbild für alle anderen voran zu gehen und jedem Geschöpf eine Chance zu geben sich zu beweisen.

Sollte es zu Biss-Vorfällen oder sonstigen Verletzungen durch einen Hund, egal welcher Rasse kommen, so ist eine solche Steuer fair und sinnvoll.

Somit bitte ich Sie die Kampfhundesteuer mit neuen Auflagen und somit vergünstigt aufzusezten oder sie komplett aus unserem schönen Ort zu verbannen.

Bitte schauen sie sich den beigefügten Link zu einer Studie an:

http://in-sachen-hund.de/wp-content/uploads/2013/09/TIHO-spricht-KH-frei_2005-04-14.pdf

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Neu-Anspach, 24.03.2017 (aktiv bis 23.05.2017)


Debatte zur Petition

PRO: und darüberhinaus sollte eine generell pro Köter eine Umweltabgabe (zB. mtl. 200 EUR) erhoben werden, um davon Hundefänger zu bezahlen, die freilaufende Köter einsammeln und Leute, die ihre Scheiss-Köter auf Gehwegen und anderen öffentlichen Anlagen Exkremente ...

PRO: Jedes Geschöpf hat es verdient sich im Leben zu beweisen und wir alle sollten dieses auch zulassen egal ob Mensch oder Tier viele fühlen sich von Menschen aus anderen Ländern bedroht und wir helfen Ihnen trotzdem obwohl mansche dan terroristen sind wir ...

CONTRA: Überall in den Tierheimen befinden sich solche Tiere, die nicht oder nur sehr schwer weiter zu vermitteln sind. Es gibt unter diesen Tieren Massen an Problemhunden, wobei ich nicht sagen will dass es immer nur an den Tieren liegt, sondern auch häufig ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit