Region: Germany
Administration

Nach einem Jahr löschen: Einträge im Melderegister nach Schuldbezahlung

Petition is directed to
Deutscher Bundestag
532 Supporters 531 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Einträge bei Schuldnern, z.B. im Melderegister, Schufa, Banken und bei Gerichtsvollziehern sollten nach der Schuldbegleichung nur noch für 1 Jahr und nicht wie üblich für 2 Jahre gespeichert werden.

Reason

Ich richte mich hier an Menschen, die durch tragische Umstände ohne Selbstverschulden in die Schuldenfalle geraten sind und das Schuldverfahren bereits über Inkasso und Anwalt läuft.

Ich war selber in dieser Situation und wollte ein Konto bei einer Bank eröffnen, aber ich konnte nicht, wegen den Einträgen. Die Bank hat mir das Konto nicht gegeben. Ich selber weiß, wie es sich anfühlt, wenn man kein Konto eröffnen kann, keine Wohnung mieten kann, usw.

Ich denke vielen anderen geht es genau wie mir und ich bin sicher nicht alleine damit!

Gemeinsam wollen wir diesen schlechten und selbstwertlosen Zustand ändern!

Deine Stimme zählt!

Thank you for your support, Martin Bachinger from Frankfurt
Question to the initiator

News

Es geht doch nicht um Schuld oder Unschuld, sondern wie lange ein Eintrag nach Begleichung noch gespeichert bleiben soll.

Und wer kümmert sich um den Schutz der geprellten Gläubiger?Ein grösserer Teil der "Insoventen" ist nämlich durchaus nicht unschuldig an ihrer Situation. Eine Warnfunktion über entsprechende Register über 2 Jahre ist ohnehin m.E. kurz bemessen.

More on the topic Administration

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international