openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Natürliche Viehweiden statt toter Maisfelder Natürliche Viehweiden statt toter Maisfelder
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher BundestagPetitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 13 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Natürliche Viehweiden statt toter Maisfelder

-

Die Natur auf Maisfeldern ist tot, da wächst nichts anderes, kein Tier kann dort leben. Der Mais wird zur Mästung von Tieren verwendet, Diese Tiere werden in speziellen Betrieben gemästet und in Schlachtfabriken verarbeitet. Das ist oft nicht tiergerecht. In den Gegenden, wo die Mästung stattfindet, bestehen Probleme durch Gülle usw. Während 4 Monaten im Jahr gehen und fahren Wanderer und Fahrzeuge durch grüne 3 m hohe Maistunnel - eine Landschaftsverschandelung! Dies alles lässt sich vermeiden, wenn die Bauern statt dem derzeit gewinnträchtigsten Mais auf die naturnaheste Landwirtschaftsform umstellen, nämlich auf extensive Weidewirtschaft. Wenn Verbraucher bereit sind, dafür etwas zu zahlen, sind Bauern auch bereit umzustellen. Die extensive Weidewirtschaft kann sich auf Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hühner usw. beziehen. Damit lassen sich auch Regionalität und gesunde Lebensweise fördern. Auch ein Qualitätsgewinn bei den tierischen Produkte ist zu erwarten.

Begründung:

Der Bundestag soll die Regierung auffordern, alles zur Förderung dieses Ziels zu tun. Wer das Ziel direkt fördern will, kann dies tun, indem er meine Kampagne, die sich an Landwirte und Verbraucher richtet, fördert.Dazu anklicken: www.change.org/de/Petitionen/maisbauern-verbraucher-die-für-tier-und-naturschutz-etwas-tun-wollen-ext-weidewirtschaft-statt-mais-verbrauchern-sollte-dies-etwas-wert-sein?share_id=WnQBbiIONP&utm_campaign=mailto_link&utm_medium=email&utm_source=share_petition

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Breisach, 05.09.2012 (aktiv bis 04.11.2012)


Debatte zur Petition

PRO: Sehr sinnvolle,durchdachte Petition.Die Massentierhaltung muss endlich zu Ende gehen.Es geht auch anders.Massentierhaltung schadet auch der Gesundheit von uns Menschen und der Umwelt von dem Leid der Tiere ganz zu schweigen.Massentierhaltung muss abgeschafft ...

PRO: Vor allem brauchen wir keinen vergällten genmanipulierten Mais.Aussserdem ist es schade dass man nirgends mehr Weiden und Vieh sieht alles ist hinter Mauern versteckt.Da? kann nicht mehr lange gutgehen Der nächste Lebensmittelskandal kommt bestimmt.Mir ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf