openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: NEIN zum Hotelbau in Park Hohenrode Nordhausen NEIN zum Hotelbau in Park Hohenrode Nordhausen
  • Von: Ronja Burgdorf mehr
  • An: Stadtrat Nordhausen
  • Region: Nordhausen mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 291 Unterstützende
    85 in Nordhausen
    Sammlung abgeschlossen

NEIN zum Hotelbau in Park Hohenrode Nordhausen

-

English petition

Unser lebendes Denkmal in Nordhausen, der Park Hohenrode, ein Arboretum im englischen Stil mit 150 Jahren Geschichte. Nun soll er dem Wirtschaftswachstum und dem Tourismus zum Opfer fallen. Eine Hotelanlage für das Krankenhaus Nordhausen soll entstehen, um den Wiederaufbau und die Renovierung, sowie den Erhalt des Parks langfristig zu finanzieren. "Das kommunale Krankenhaus möchte die einzigartige Anlage in Nordhausen retten und zugleich ein Vier-Sterne-Haus für eigenen Bedarf errichten" heißt es in einem Artikel in der Thüringer Allgemeine vom 30. Juni 2017. Dies wurde von der Mitgliederversammlung des Fördervereins "Park Hohenrode" e.V. in einer Mehrheit für die einzig sinnvolle Lösung verstanden.

Doch dazu muss ein Großteil des Parks weichen. Das wollen wir nicht!

nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/nordhausen/startseite/detail/-/specific/Klinikum-plant-hochwertiges-Hotel-in-Park-Hohenrode-376494132

Begründung:
  1. Die Parkanlage und sein wertvolles Arboretum, müssen dafür zum Großteil weichen. Flora und Fauna werden damit in ihren Ökosystemen gestört, bzw. zerstört. So muss auch die Infrastruktur erweitert, Parkplätze erschaffen werden.
  2. Die ruhige und erholsame Facette des Parks wird unwiederbringlich zerstört, da Hotelgäste in- und ausgehen. Können wir als Bewohner der Stadt dann überhaupt noch ungestört picknicken ohne vertrieben zu werden?
  3. Brauchen wir in Nordhausen noch ein Hotel? Die Hotels in der Stadt die es bereits gibt, sind jetzt bereits nur bei 30% Auslastung. Könnte diese Geldsumme nicht lieber das Krankenhaus in seine Mitarbeiter investieren? ...

Auch ihr werdet dazu aufgerufen, angeregt darüber nachzudenken, warum wir dieses Hotel nunmal nicht brauchen. Leider wurden wir dazu nicht befragt, obwohl dieser Park zur Stadt Nordhausen gehört. Vor allem junge Mitbürger rufe ich dazu auf, sich dagegen aufzustellen und mit Eurer Unterschrift ein Zeichen für die Natur und Gegen Sinnlosigkeit zu setzen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Nordhausen, 12.08.2017 (aktiv bis 11.11.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit