Die Sendung Familie Heinz Becker wurde erstmals Anfang der 1990er Jahre produziert und ausgestrahlt und gilt als eine der erfolgreichsten Unterhaltungssendungen der 1990er Jahren. In der Spitze sahen bis zu 8.000.000 Fernsehzuschauer die Ausstrahlungen in der ARD. Noch heute werden bei Wiederholungen der Sendungen über 1.000.000 Fernsehzuschauer erreicht und das obwohl die Folgen mittlerweile 10 bis 20 Jahre alt sind.

In einem Interview von Gerd Dudenhöffer und Alice Hoffmann (langjährigeR DarstellerIn in der Sendung) am 10.03.2014 wurde erläutert, dass eine Neuauflage der Sendereihe von Dudenhöffer geplant und angegangen wurde, dies allerdings am WDR und offensichtlich an Kleinigkeiten scheiterte. vgl. www.saarbruecker-zeitung.de/mediathek/saartalk/archiv/art261304,5173861 vgl. sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=23950

Die Unterzeichner fordern eine Neuauflage der Fernsehsendung. Die noch heute - 20 Jahre nach der Erstausstrahlung - hohen Einschaltquoten zeigen, dass es eine Nachfrage für ein solches Angebot gibt.

Reason

Die Fernsehsendung "Familie Heinz Becker" ist ein kulturelles Gut, welches Gesellschaftskritik und Humor sinnvoll miteinander kombiniert. Ein solches Gut sollte geschützt und vorallem gefördert werden.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterzeichnerin/lieber Unterzeichner,

    die Petition "Neuauflage von Familie Heinz Becker" ist hiermit beendet.
    Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten WDR und SR haben eine negative Antwort zugesendet. Der WDR verweist darauf, dass sich das Kabarett in den letzten Jahren stark verändert habe und möchte, dass Sie - liebe Unterzeichnerin/lieber Unterzeichner - bitte statt Familie Heinz Becker das Comedyprogramm in der ARD anschauen - immer Donnerstagabend.
    Der SR verweist darauf, dass eine Neuauflage nicht angedacht ist und stattdessen rund um Weihnachten in vielen Spartensendern "Alle Jahre wieder" gezeigt wird. Zudem hat man rund um Weihnachten das Soloprogramm Dudenhöffers ausgestrahlt.
    Beide Sender verweisen darauf, dass mehr... weiter

  • Liebe Unterstützerin/lieber Unterstützer,

    am 23.9.2014 ging die Petition den Rundfunkanstalten ARD, WDR, SR; SWR und HR auf postialischem Weg zu. Bis auf den HR, der Ende September antwortete, dass er leider keinen Einfluss auf eine Forsetzung habe, da es keine HR Produktion sei, gab es keine weitere Antwort. Die öffentlichen Rundfunkanstalten ARD, WDR, SR und SWR interessieren sich leider nicht für die Interessen der Zuschauerinnen und Zuschauer, von denen diese über die GEZ finanziert werden. Anders kann man sich nicht erklären, dass nach rund 6 Wochen weder eine positive oder negative Rückmeldung, aber auch noch nicht mal eine Empfangsbestätigung des Anliegens gesendet wurde. Eine Mitwirkung an deren Produktionsvorhaben ist schier nicht... weiter

  • Liebe Unterstützerin/Lieber Unterstützer,

    ich möchte mich bei Ihnen/Dir recht herzlich für die Unterschrift der Petition zur Neuauflage von Familie Heinz Becker bedanken. Insgesamt wurde unser Anliegen 530 Mal unterschrieben, am häufigsten zu Beginn der Petition.

    Die Unterschriftenliste wird in den nächsten Tagen an den Darsteller des Heinz Becker, Gerd Dudenhöffer, übersandt. Zudem wird das Anliegen auch an die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, die für eine Produktion in Frage kommen, weitergeleitet. Dies sind ARD, WDR, SR, SWR und HR. Sobald mir hierzu die erste Stellungnahme vorliegt, werde ich auf diesem Wege darüber informieren.

    Unterstützer, die sich überdies hinaus noch weiter betätigen möchten, sei als Möglichkeit mit... weiter

pro

Es gibt viele aktuelle Themen auf die man in einer Neuauflage eingehen könnte: Energiewende(Windräder, Atomkraft)Facebook, Handys, usw. ,

contra

No CONTRA argument yet.