Region: Bielefeld
Habitation

OB Clausen, die Kasernen müssen jetzt Wohnquartiere werden!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Pit Clausen
238 Supporters 205 in Bielefeld
8% from 2.500 for quorum
  1. Launched 13/02/2020
  2. Collection yet 2 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Setzen Sie sich im Interesse der Stadt für die bisher vorgesehene zivile Nutzung der freigewordenen Kasernenflächen ein.

Reason

Das Catterick Gelände an der Detmolder Straße und die Rochdale-Kaserne an der Oldentruper Straße waren 85 Jahre lang Militärgebiet. Mit dem 20. Februar 2020 ist die militärische Nutzung beendet und sind die Gelände der Bundesrepublik zurückgegeben worden. Bislang stand fest, dass diese Standorte der Stadt übereignet werden sollten. Nach den bisherigen Überlegungen sollen dort Quartiere für Wohnen, Arbeit und Freizeit entstehen. Mit über 40 ha Fläche bietet sich hier dringend benötigter Wohnraum für mehrere Tausend Bürger*innen. Die BImA (Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten) hat jetzt erklärt, die Gebäude behalten zu wollen und Bundesbehörden zur Verfügung zu stellen. Im Gespräch ist unter anderem eine paramilitärische Nutzung durch die Bundespolizei.

Wir Bielefelder Bürger *innen fordern die Adressaten auf:

  • Setzen Sie sich im Interesse der Stadt für die bisher vorgesehene zivile Nutzung der Flächen ein.
  • Die Stadtverwaltung soll ihre Planungshoheit in diesem Sinn wirksam einsetzen.
  • Sorgen Sie für zeitnahe Transparenz und wirksame Bürgerbeteiligung.
  • Machen Sie das Gelände und die Gebäude den Bielefelder Bürger *innen für Besichtigungen zugänglich

Beide Gelände sind 1934 dem Deutschen Reich von der Stadt Bielefeld für militärische Nutzung kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Die militärische Nutzung ist beendet und jetzt ist der Zeitpunkt, die Flächen der Stadt wieder zur eigenen Nutzung zurückzugeben.

Weitere Informationen bei der Bielefelder Initiative für sozialökologische Stadtentwicklung (BISS): - biss.buerger-initiative.org

Thank you for your support, Klaus Kortz from Bielefeld
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützende der Resolution,
    es scheint sich etwas in unserem Sinne zu bewegen. Am 19. Februar gaben die Ratsfraktionen von SPD, Grünen, Bürgernähe/Piraten und Lokale Demokratie eine Presseerklärung ab mit dem Titel "Chancen für Stadtentwicklung nutzen". Sie fordern darin "ein möglichst breit getragenes öffentliches Signal des Rates in Richtung der Entscheidungsträger bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und dem Bundesministerium des Inneren".. "um die Position der Stadt deutlich zu machen. Die Stadtverwaltung ist ebenfalls aufgefordert, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um so schnell als möglich die Flächen zu übernehmen, damit die guten Planungen für Bielefeld umgesetzt werden können."
    Ein kleiner Schritt in die richtige... further

  • Kasernen zu Wohnzwecken

    Am 20.02.2020 gibt die Britische Rheinarmee das Gelände der Catterick-Kaserne zurück an ihren Eigentümer, die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten BImA. Mit der Rückgabe der letzten Kaserne endet eine über 80 Jahre andauernde Nutzung innerstädtischer Flächen für militärische Zwecke. Wie schon die Übergabe der Rochdale Kaserne soll dies als reiner Verwaltungsakt, ohne öffentliche Beteiligung und Würdigung geschehen. Die beiden Kasernen wurden 1934 dem Deutschen Reich kostenlos von der Stadt Bielefeld für militärische Nutzung überlassen. Das Ende der militärischen Nutzung ist ein Ereignis von historischer Bedeutung und deshalb ein Grund zu feiern. Deshalb lädt die... further

Am 20.Februar haben die Briten die letzten Kasernenflächen zurückgegeben. An dem Tag haben Demonstranten an der Detmolder Straße gefordert: Jetzt soll auf der Fläche ein Stadtviertel für gut 5000 Bewohner entstehen! Dagegen wäre eine Ausbildungsstätte für die Bundespolizei, wie sie kolportiert wird, in Stieghorst falsch platziert. Zeitungsbericht der Aktion: https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Bielefeld/Bielefeld/4142728-Paprika-und-Bielefelder-Initiative-gegen-moegliche-Nutzung-der-Anlagen-durch-die-Bundespolizei-Kasernen-fuer-Wohnzwecke

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 4 days ago

    Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen ist viel zu lange sträflich vernachlässigt worden. Diese Lage ist mit ihrer Infrastruktur ideal geeignet. Wenn die Politik ihre Versprechen einhalten will, muss sie diese einmalige Chance jetzt nutzen.

  • 4 days ago

    Fehlender bezahlbarer Wohnraum könnte hier sicher kurzfristig realisiert werden.

  • Anke Wittmer Bielefeld

    5 days ago

    Diese Petition ist wichtig, um schnellst möglich an (hoffentlich erschwinglichen) Wohnraum zu kommen.

  • 6 days ago

    Bezahlbarer Wohnraum soll für mehr Menschen ermöglicht werden.

  • 6 days ago

    Es werden dringend günstige Wohnungen benötigt

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ob-clausen-die-kasernen-muessen-jetzt-wohnquartiere-werden/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Habitation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now