Region: Germany
Foreign affairs

Öffentliche Solidaritätsbekundung mit Luis Manuel Otero Alcántara

Petition is directed to
Deutsche Botschaft Havanna
70 Supporters 48 in Germany
Collection finished
  1. Launched 21/05/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Festnahme des kubanischen Performancekünstlers Luis Manuel Otero Alcántara am 09. Mai 2021 ist nur eine von vielen Repressionsmaßnahmen der kubanischen Regierung gegen die Mitglieder des Movimiento San Isidro (MSI). Der MSI wurde von Intellektuellen und Künstlern in Reaktion auf das Dekret 349 von 2018 gegründet, das eine systematische Zensur nicht-staatlicher Kunstprodukte vorsieht. Seit deren Einführung werden oppositionelle Künstler drangsaliert, mit Geldstrafen belegt und willkürlich verhaftet.

Diese Repression wird auf der internationalen Bühne größtenteils verurteilt, siehe etwa

Luis Manuel Otero Alcántara wurde am 09. Mai nach einem einwöchigen Hungerstreik von seinem Haus in Havanna in ein Krankenhaus zwangsverlegt und befindet sich immer noch dort, ohne Kontakt zur Außenwelt (Stand 21.05.2021).

Seit Monaten warten wir nun darauf, dass die Deutsche Botschaft in Havanna zu den aktuellen Geschehnissen öffentlich Stellung nimmt, wie es die niederländischen und britischen Botschafter bereits getan haben (https://twitter.com/embAntony?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1389210083301670917%7Ctwgr%5E%7Ctwcon%5Es1_&ref_url=https%3A%2F%2Fdiariodecuba.com%2Fderechos-humanos%2F1620120556_30865.html, und https://twitter.com/NLinCuba).

Reason

Die Kunstfreiheit ist im deutschen Grundgesetz verankert – was ihre Einschränkung für Folgen haben kann, haben wir im 20. Jahrhundert in unserer eigenen Landesgeschichte erlebt. In einer Situation wie der aktuellen, in der einzelne Bürger aufgrund ihrer künstlerischen Produktion staatlichem Missbrauch dieser Art ausgesetzt sind, ist Schweigen auch eine Aussage. Ich bitte die Deutsche Botschaft Havanna deshalb eindringlich darum, als Vertreter Deutschlands vor Ort in Kuba sich in dieser Angelegenheit zu positionieren.

Thank you for your support, Sophie Figueredo-Hardy from Freiburg
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Foreign affairs

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international