Es gibt immer mehr Obdachlose in Sachsen. Deren Zahl hat sich seit 2004 auf 3533 Menschen (Nov.2017) sachsenweit mehr als verdoppelt. Das geht aus dem Diakonie-Jahresbericht hervor.

"Mit 566 Mädchen und Jungen sind erschreckend viele Kinder von Wohnungslosigkeit betroffen", so Rotraud Kießling (52) von der Diakonie Sachsen. Die erhebt einmal pro Jahr die Obdachlosen-Daten im ganzen Land.

Die Dunkelziffer ist höher.: Eher selten sieht man Obdachlose in der Öffentlichkeit, da oft wohnungslose Menschen bei Verwandten oder Bekannten Unterschlupf gefunden haben.

Gerade in den Wintermonaten ist es schwer, sich vor dem kalten Wetter zu retten. Viele der Obdachlosen haben längst aufgegeben, sich wieder in das soziale Netz zu integrieren.

Daher fordern wir Sie auf, die existierenden, leer stehenden Aufnahmeeinrichtungen die für Asylbewerber und Flüchtlinge errichtet wurden für Obdachlose zu öffnen und mindestens genau so viel Geld zu investieren, wie für Asylbewerber ausgegeben wird, um diese Menschen wieder in das normale Leben zu integrieren.

Benutzen Sie das bestehende System von Sozialarbeitern und Psychologen und retten Sie damit Leben.

Reason

Wir alle sind in der Pflicht, unseren Menschen die Hand zu reichen und das nicht nur in Form von Protestäußerungen in den sozialen Netzwerken. Unterstützen Sie diese Petition und retten Sie Leben. Jeder Tag zählt, es erfrieren Menschen. Zeitgleich schreiben wir einen Brief an den Landtagspräsidenten Dr. Matthias Rößler mit unserer Forderung.

Gemeinsam für die Schwächsten.

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Ralf Heil Ohrsleben

    on 24 Mar 2019

    Ich persönlich würde sogar noch mehr fordern - Asylanten nach Hause schicken - Dafür die Gebäude den Deutschen Obdachlosen vollwertig zur Verfügung stellen - Kurz, die Gelder für Asylanten erst innerhalb des Deutscdhen Volkes aufwerten. Für den Anfang finde ich dies hier jedoch eine sehr gute Sache!

  • Nicole Baumann Crimmitschau

    on 11 Mar 2019

    ... Fairness... !!!!

  • on 16 Feb 2019

    Weil jeder einen Platz zum Wohnen braucht. Oder?!

  • on 29 Jan 2019

    Auch wenn ich mit vielen Ansichten/Äußerungen der Petenten in anderen Dingen nicht einverstanden bin, bin ich beschämt über den Umgang mit den Ärmsten in diesem Land. Obdachlosigkeit ist inakzeptabel, insbesondere in diesem wirtschaftlich reichem Land. Es fällt mir inzwischen schwer die dafür Haupt-Verantwortlichen nicht als Verbrecher wahrzunehmen. Der Zustand einer Gesellschaft zeigt sich meiner Ansicht nach im Umgang mit den Ärmsten und mit den "schwierigen"/kritischen Menschen. Es ist bedauerlich, dass so ein Thema überhaupt Petitionen benötigt. Obdachlosigkeit sollte längst der Vergangenheit angehören, wie Pocken oder die Todesstrafe.

  • on 27 Jan 2019

    Für einen Staat mit über 200 Milliardären ist jeder einzelne Obdachlose ein Armutszeugnis!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/oeffnung-der-leer-stehenden-asylunterkuenfte-fuer-obdachlose-in-sachsen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON